Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Aktuelle CoT-Extrempositionen

26.11.2012 | 7:00 Uhr | Müller, Jürgen, EG für Gold und Silber
Im Augenblick befinden sich die Commercials in mehreren Märkten auf mehrjährigen Extrempositionen, woraus sich interessante Handelsideen ableiten lassen.


a) Sojaöl long:



Commercials halten so wenig Short-Kontrakte wie seit 3 Jahren nicht mehr (magenta Kurve, roter Kreis). Kurschancen bestehen von aktuell 49 Cent auf 58 Cent (waagerechte Widerstandslinie).


b) Zucker long:



Commercials halten so wenig Short-Kontrakte wie seit 5 Jahren nicht mehr. Kurs könnte somit den mehrjährigen Abwärtstrend brechen und damit die üblicherweise marktfolgenden Funds anziehen.

Kurschancen von aktuell 19 auf 25 Cent.


c) Kaffee Long:



Bei Kaffee sind die kommerziellen Marktteilnehmer mit ca. 20.000 Longkontrakten extrem bullisch. Steigt der Kurs hier auf die zuvor erreichten ca. 180 Cent, wäre der bärische Abwärtstrend in diesem Markt ebenfalls gebrochen.


d) Bauholz Short (Random Length Lumber):



Commercials sind mit ca. –3.300 Kontrakten per Saldo short, Kurs prallte in der Folge vom Widerstand bei 330 Dollar/t erneut ab und könnte weiter auf 250 Dollar sinken (mehrjährige steigende Unterstützung. Kleiner und enger Markt, wenig Emittenten die Papiere auf Bauholz anbieten.


e) Light Sweet Crude Oil:



Die kommerzielle Shortposition formte einen Wendepunkt aus, Kurs kann wieder zumindest auf 100 steigen, d.h. an die fallende Widerstandslinie heranlaufen.

Für unser Musterdepot werde ich Montag morgen zum Eröffnungskurs folgende Positionen eröffnen:

Zucker long, Sojaöl long, Bauholz short, Light Sweet Crude Oil (WTI) long. Der Trend beim Kaffee ist noch immer nach unten gerichtet, sodass erst noch gewartet werden sollte, bis sich eine klare Umkehrformation gebildet hat.

Die laufende Palladium-Short Position, die derzeit leider mit 5,6% im Minus ist, wird noch nicht geschlossen, da der Markt technisch übergekauft erscheint. Für die Edelmetalle warten wir bis morgen die neuen CoT-Berichte erscheinen, die wegen dem amerikanischen Thanks-Giving Fest nicht wie üblich am Freitag veröffentlicht wurden.


© Dr. Jürgen Müller
www.goldsilber.org, www.technologiemetalle.org, www.werteinlagerung.de, www.cot-signale.de


 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz