Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

New Cantech Ventures Inc. erwirbt Option zur Übernahme der Claims von Tournigan Ventures Corp. nahe der Huckleberry Mine

06.02.2007 | 14:19 Uhr | GoldSeiten.de
Vancouver, 05. Februar 2007 - New Cantech Ventures Inc. (TSXV: NCV & FSE: C7X) ("Cantech"), im Folgenden kurz ‚die Gesellschaft’ genannt, gibt den Aktionären wie auch der Öffentlichkeit bekannt, dass soeben ein Options-Vertrag mit dem Unternehmen Tournigan Ventures Corp. unterzeichnet wurde. Dessen Konditionen zufolge kann Cantech einen Anteil von 70% an den im Besitz von Tournigan befindlichen Ted 1-4 Claims erwerben.

Damit könnte Cantech seine derzeit gehaltenen Sweeney Lake Liegenschaften bzw. die dortigen mineralischen Claims in sinnvoller Weise konsolidieren, denn zwischen Cantechs Sweeney 1-4 Claims und Cantechs anderen mineralhaltigen Claims im Nordwesten von Sweeney hatte sich Tournigan mit seinem Claimsbesitz geschoben. Diese Tournigan Claims decken eine Fläche von ungefähr 1.500 Hektar ab und liegen auf der Nordflanke der Huckleberry Mountains. Das Zentrum dieses Claimblocks findet sich drei Kilometer entfernt und ziemlich genau nördlich von der Förder-Grube der Huckleberry Mine East Zone.

Huckleberry ist eine Kupfer-Molybdän-Mine mit einer Tagesproduktion von 19.000 Tonnen Erz und befindet sich im Besitz von Imperial Metals und einem japanischem Konsortium. Die Tournigan Claims decken eine Anzahl kupferhaltiger Schotterfelder ab, die auf dem nördlichen Abhang der Huckleberry Mountains zu finden sind. Die Tournigan Liegenschaft, die über eine Straße zugänglich ist, umschließt Cantechs Sweeney 1-4 Claims. Eine scheinbar zufällig auftretende, hochhaltige Kupfer- und Molybdän Anomalie tritt in den tiefliegenden Teilen von Cantechs Sweeney Lake Liegenschaft offen zutage. Diese erstreckt sich hochwahrscheinlich in östlicher Richtung in die Tournigan Liegenschaft hinein.

Der eigentliche Ursprung dieser Anomalie konnte bisher noch nicht ausgemacht werden. Cantech hat derzeit ein Arbeitsprogramm in der Planung, welches die Untersuchung der Sweeney und Ted Claims zum Inhalt hat. Geplant ist das Ziehen von Gräben, geophysikalische und geochemische Vermessungen und Tests, und, falls es sich als aussichtsreich und notwendig erweisen sollte, ein Bohrprogramm mit Diamantköpfen.

Vor Arbeitsbeginn jedoch wird Cantech die lokalen Indianerstämme konsultieren, um Fragen zu beantworten, mögliche Probleme zu erörtern und die entsprechende Interessenlage zu erkunden.

Die Konditionen des Options-Abkommens mit Tournigan sehen vor, dass Cantech eine Option auf 70% des Eigentums an der Liegenschaft erwerben kann. Diese Option ist ausübbar sofern die Gesellschaft
  • a.) 25.000 $ in bar einzahlt
  • b.) 500.000 New Cantech-Aktien überreicht und
  • c.) 300.000 $ an Explorationskosten über eine Zeitspanne von 5 Jahren hinweg übernimmt

Nachdem die Option zu 70% ausgeübt wurde, stehen Tournigan die folgenden Alternativen offen:
  • a.) Eintritt in ein 70/30 Joint Venture mit Cantech
  • b.) Behalt eines dauerhaften Anteils am Projekt von 10%
  • c.) Entscheidung für eine 2% NSR-Variante (Net Smelter Royalty = eine Art fixe Netto-Rendite basierend auf den späteren Betriebsgewinnen)

Es bleibt festzuhalten, dass keine der drei Alternativen irgendeine ganze oder teilweise Übernahme von Cantechs existierenden zwei Claim-Blöcken vorsieht.

Sollte sich Tournigan für Alternative c.) entscheiden, also die 2% NSR Royalty Variante anstelle des 30%-Anteils am Joint Venture wählen, dann hat Cantech das Recht, einen der zwei Prozentpunkte der Royalty zum Preis von 1.000.000 $ zu erwerben.

Der Options-Vertrag bedarf noch der formellen Absegnung durch die Aufsichtsbehörde der Börse.


Qualifizierte Person

Herr Diplom-Geologe Dr. Donald G. MacIntyre ist die qualifizierte Person, die unter der nationalen Vorschrift 43-101 für Ingenieurberichte im Auftrage von Cantech die Aufsicht über das Arbeitsprogramm auf der Sweeney Lake Liegenschaft für 2007 führen wird. Er hat die technischen Mitteilungen und Daten dieser Presse-Mitteilung überprüft und genehmigt.


Im Auftrage des Boards der Direktoren

Dalton B. DuPasquier
New Cantech Ventures Inc.




Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der TSX-Venture Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite! (zur Meldung)





Weitere Informationen erhalten Sie bei:

New Cantech Ventures Inc.
Suite 201 - 14881 Marine Drive
White Rock, B.C., V4B 1C2

Telefon: (604) 541 7288, Fax: (604) 541 7286
www.newcantech.com
Kenya1@telus.net


und/oder

Herrn John R. Chalcraft, ProActive Communications
Suite 201 - 2383 King George Hwy.
White Rock, B.C., V4A 5A4
Telefon: (604) 541 1995, Gebührenfrei: 1 (800) 540-1995
johnchalcraft@shaw.ca
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz