Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Japan bezahlt iranisches Rohöl in Yen

06.09.2007 | 10:41 Uhr | Rohstoff-Welt.de
Japans größter Rohölveredler Nippon Oil Corp. wird nach Angaben von Bloomberg, in diesem Monat beginnen, seine Rohölimporte aus dem Iran in Yen zu begleichen. Er folgt damit den Forderungen des Landes, das nicht mehr in US $ bezahlt werden will. Iran hatte seine Abnehmer aufgefordert nicht mehr in US$ zu bezahlen. Die US-Dollar-Reserven sollen nur noch weniger als 20% der gesamten, vom Iran gehaltenen ausländischen Reserven betragen. Bevorzugt werden Euro und Yen. Aus Japan werden täglich ca. 463.379 Barrel Rohöl importiert, das entspricht ungefähr 13% des nationalen Bedarfs.


© Redaktion GoldSeiten.de / Rohstoff-Welt.de
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2023 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz