Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Carat Exploration Inc.: Erstes Bohrprogramm auf der Weaver-Lake-Zone der Seneca-Liegenschaft abgeschlossen

09.02.2007 | 8:54 Uhr | DGAP
Carat Exploration Inc. (Frankfurt: A0J2UW, TSX.V: CRZ) hat jetzt sein Kern-Bohrprogramm Winter 2006-07 auf der Seneca-Liegenschaft abgeschlossen. Die Seneca-Liegenschaft beherbergt die historische Seneca-Lagerstätte, eine massive Sulfid-Lagerstätte mit Zink, Blei, Kupfer und Silber, und befindet sich innerhalb von hoch aussichtsreichem Vulkangestein aus dem mittleren Jura des Harrison Terrane nahe Mission in der kanadischen Provinz British Columbia. Die Explorationsteams sind vom Standort abgezogen worden und die angefertigten Proben sind zum Analyselabor gesandt worden.

Die Bohrungen in 2006-07 wurden im Gebiet Weaver Lake niedergebracht, das sich mehrere km östlich des Gebiets der Seneca-Lagerstätte befindet, das im Programm 2005-06 geprüft wurde. Dieses Gebiet hat bis jetzt nur wenig nachhaltige Exploration von den bisherigen Betreibern erfahren. Erste Arbeiten des Unternehmens zeigten auf, dass dieses Gebiet sehr aussichtsreich für eine mögliche massive Sulfid-Vererzung ist. Proben aus Sedimenten in 2005 zeigten eine starke und große polymetallische geochemische Anomalie nördlich von Weaver Lake im südöstlichen Teil der Seneca-Liegenschaft auf. Nachfolgende Erkundungen und geologische Kartierung in diesem Gebiet im Sommer und Herbst 2006 zeigten große Zonen mit Quarz-Sericit-Pyrit-Veränderungen mit damit in Zusammenhang stehenden Zink- und Kupfer-Sulfid-Aufschlüssen auf.

Das Bohrprogramm 2006-07 war dazu ausgelegt, zwei dieser veränderten Zonen innerhalb eines Gebiets von 750 m mal 200 m zu prüfen. Ingesamt sind 10 Bohrungen mit insgesamt 2.879 Bohrmetern niedergebracht worden. Die Bohrungen trafen auf breite Gebiete mit örtlich starker hydrothermaler Veränderung und damit im Zusammenhang stehenden Stringer- bis örtlich halb-massiven Sulphiden in einem Paket aus Andesit- und Dacitic-Vulkangestein und dazwischen liegenden Sedimentgesteinen. Diese Stringer-Zonen bestehen vor allem aus Pyrit und Chacopyrit (Kupfersulfid), aber örtlich auch mit beachtenswerten Gehalten an Sphalerit (Zinksulfid).

Die bis jetzt eingetroffenen Analyseergebnisse haben diese Beobachtungen am Standort bestätigt. Beispielsweise traf Bohrung WL06-02 auf 6,1 m ab 53,6 m bis 59,7 m Tiefe mit 0,8% Kupfer und 3,1 g/t Silber, einschließlich auf 1 m Länge 2,2% Kupfer und 9,2 g/t Silber. Ein zweiter Bohrabschnitt mit hohen Kupfergehalten in der gleichen Bohrung hatte 2,7% Kupfer und 12,5 g/t Silber über 3 m ab 82,5 bis 85,5 m Tiefe, einschließlich 1 m mit 4,9% Kupfer. Die restlichen Analyseergebnisse stehen noch aus und werden bekannt gegeben, sobald die vom geologischen Team interpretiert wurden.

Die ersten Bohrergebnisse in diesem neuen Gebiet sind sehr ermutigend. Die Geologen des Unternehmens sind überzeugt, dass diese veränderten Zonen zu einer hydrothermalen Zuführungszone für eine mögliche massive Sulfid-Lagerstätte passen, die in Vulkangestein eingebettet ist. Diese Zonen dienen möglicherweise als Wegweiser zu darüber liegenden massiven Sulfiden. Die geologischen Einheiten, die diese Veränderungen und Vererzungen beherbergen, sind vergleichbar mit denen, die die massive Sulfid-Vererzung auf der Seneca-Lagerstätte mit hohen Rohstoffgehalten im Westen beherbergen. Weitere veränderte Zonen im Weaver-Lake-Gebiet sind identifiziert worden und werden mit zukünftigen Explorationsarbeiten anvisiert.

Die hier enthaltenen geologischen Informationen sind von Paul McGuigan, P.Geo., einer qualifizierten Person und ein Director von Carat Explorations Inc. genehmigt.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Carat Exploration Inc.
C. Harry Katevatis, President
Suite 908 - 595 Howe Street
Vancouver, B.C., V6C 2T5, Canada
Tel. +1 (604) 806-0916, Fax +1 (604) 806-0956
carat@shaw.ca
www.caratexploration.com

AXINO AG
Königstr. 26, 70173 Stuttgart
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
www.axino.de





DGAP 09.02.2007
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz