Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Orko Silver - genügt der 55-Tage-GD

28.04.2009 | 8:10 Uhr | Kämmerer, Christian
In wahrhaft mustergültiger Bewegungsintensität durchbrach das kanadische Explorationsunternehmen Orko Silver Corp. den entscheidenden Widerstandsbereich von 65 bis 72 US-Cent. Die sekundäre, wenngleich auch als signifikanteste einzustufende Abwärtstrendlinie wurde in diesem Zusammenhang überwunden und entsprechend groß waren die darauf erwarteten Kursavancen. Doch was geschah, im Bereich von 0,83 US-Cent ging der Aktie sprichwörtlich die Puste aus und fiel fast in einem Atemzug zurück bis zur jüngst gebrochenen Abwärtstrendlinie sowie dem 55-Tage-Durchschnitt im Bereich um 0,63 US-Cent. Wie ist diese Bewegung zu werten, ist der knapp 300-prozentige Kursanstieg seit den Tiefstständen nunmehr beendet? Mehr dazu im Fazit.


Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Fazit:

Rückblickend zur Analyse vom 5. März enttäuschte Orko Silver trotz Überschreiten des Kurslevels von 72 US-Cent auf ganzer Linie. Die Erwartung von Kursen außerhalb des Pennystockbereichs wurde nicht erfüllt, stattdessen notiert die Aktie noch im unter dem weiterhin fallenden 200-Tage-Durchschnitt. Doch Moment, die begonnene Aufwärtsbewegung seit den Oktobertiefsständen ist weiterhin intakt und insofern stellt die aktuelle Rückehrbewegung nicht mehr als eine trendbestätigende Verschnaufpause dar. Entscheidend ist das Verweilen der Kurse über der 50 US-Cents Marke. Im Idealfall genügt der Aktie der aktuelle Rücklauf bis zum 55-Tage-Durchschnitt (aktuell bei 64 US-Cent) und folglich beginnt die Aktie in Kürze wieder eine Aufwärtsbewegung in Richtung der jüngsten Bewegungshochs bei ca. 83 US-Cents. Ein Überwinden dieses Kursbereichs mitsamt Anstieg über den 200-Tage-Durchschnitt (aktuell bei 80 US-Cent) lässt mittel- bis langfristig weitere Impulse bis weit über den 1 Dollarbereich zu. Unterhalb von 50 US-Cent werden jedoch rasch Kurse im Bereich von 40 US-Cents möglich. Die Erholungsbewegung wäre beendet und bestenfalls ein Swingverlauf der Aktie zwischen rund 22 und 75 US-Cents zu erwarten.


Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Die primäre Aufwärtstrendlinie im Bereich von 53 US-Cent behält ihre Relevanz und dementsprechend orientiert sich Orko Silver wieder in Richtung Norden. Der Abprall vom 55-Tage-Durchschnitt gibt der Aktie den nötigen Schwung für einen Angriff auf die Widerstandszone um 85 US-Cent. Ein Überwinden dieses Niveaus per Wochenschlusskurs sollte diesmal für einen weiteren Lauf bis über die runde 1 Dollarmarke führen. Das nächste kurzfristige Kursziel liegt im Bereich um 1,30 Dollar.


Short Szenario:

Der gleitende 55-Tage-Durchschnitt wird mit Kursen unter 60 US-Cent klar gebrochen und entsprechend düster könnte sich die Folgeentwicklung gestalten. Durchbricht die Aktie auch noch den Unterstützungsbereich von rund 50 US-Cents sollten kurzfristige Abgaben bis etwa 40 US-Cent sowie mittelfristig gar Niveaus im Bereich von rund 22 US-Cents eingeplant werden. Das bullische Setup ist Geschichte!


© Christian Kämmerer
Technischer Analyst und Redaktionsmitglied
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz