Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Studie zeigt stark steigendes Interesse an Gold als Anlageklasse

27.03.2009 | 11:00 Uhr | Hahn, Rainer
RTE Stuttgart - (www.rohstoffe-go.de) - Der Rekordgewinn des Goldpreises nach der Ankündigung der neuesten Bankenrettungspläne in den USA in der vergangenen Woche hat Gold als Anlageklasse stark in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Dass dies kein Strohfeuer war, zeigt eine neue Studie der Experten von CPM.

Gold scheint eine Wiederauferstehung in seiner Rolle als Finanzanlage zu erfahren. Vor allem, da Investoren in diesen unsicheren Zeiten nach einem sicheren Hafen für ihr Kapital suchen. Zu diesem Schluss kommt zumindest eine Untersuchung von CPM, eine Edelmetall- und Rohstoff-Researchfirma aus New York.

Die Experten stellen darin fest, dass das Edelmetall in eine "neue Ära" eintritt. Denn seit der Großen Depression und dem Zweiten Weltkrieg sei die Stimmung der Investoren in Bezug auf den Zustand der Finanzindustrie und der Weltwirtschaft nicht mehr so pessimistisch gewesen.

Es scheine Marktkonsens zu sein, so CPM weiter, dass der Goldpreis zumindest im ersten Quartal dieses Jahres auf hohem Niveau verweilen werde. Schließlich würden alle Faktoren, die Investoren zum Goldkauf getrieben hätten auch weiterhin vorhanden sein. So sei in den Augen vieler Anleger eine Investition in "Papier"-Anlagen wesentlich unsicherer als eine Anlage in Gold. Weshalb CPM davon ausgeht, dass Finanzinvestoren 2009 bis zu 52,3 Millionen Unzen Gold erwerben und damit ein Rekordniveau erreichen.

In einem solchen Umfeld sehen die Experten folglich deutliche Preissteigerungen voraus. Das Rekordhoch aus dem März 2008 von knapp 1.034 Dollar pro Unze werde mit großer Wahrscheinlichkeit übertroffen, so ihre Schlussfolgerung.

Die Analysten gehen davon aus, dass der enorme Anstieg der Goldkäufe durch Investoren den Beginn einer großen Wiederherstellung des Goldes als Anlageklasse darstellt und eine aufwärtsgerichtete Neubewertung des Goldpreises nach sich ziehen wird.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz