Rohstoff-Welt.de

SLB OneSubsea und Subsea7 unterzeichnen langfristige strategische Kooperationsvereinbarung mit Equinor

03.05.2024 | 1:17 Uhr | Business Wire

- Aufnahme der Arbeiten bei Wisting und Bay Du Nord

- Die Vereinbarung definiert den vertraglichen Rahmen für eine frühere und engere Kooperation während des gesamten Projektzyklus, um mehr Wert aus komplexen Projekten zu generieren - die Arbeit beginnt umgehend mit der Definition des Umfangs der Unterwasserarbeiten der Projekte Wisting und Bay Du Nord

SLB (NYSE: SLB) hat die Unterzeichnung einer neuen langfristigen strategischen Kooperationsvereinbarung zwischen Equinor ASA und der Subsea Integration Alliance (von OneSubsea™ und Subsea7) bekannt gegeben. Der Vertrag ebnet den Weg für die Aufnahme von Erkundungsarbeiten von zwei Projekten: dem Wisting-Feld vor der Küste Norwegens und Bay Du Nord vor der Küste von Neufundland und Labrador, Kanada.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240501369957/de/

The strategic collaboration agreement enables early information sharing, technology innovation and other collaborative benefits critical to unlocking more subsea projects by making them economically viable. (Photo: Business Wire)

Die Vereinbarung, die heute in Stavanger (Norwegen) unterzeichnet wurde, steht für eine innovative, integrierte Arbeitsweise. Sie ermöglicht einen frühzeitigen Informationsaustausch, technologische Innovationen und weitere Vorteile durch die Kooperation und macht weitere Unterwasserprojekte wirtschaftlich tragfähig. Auf dem Fundament ihrer Erfahrung als Mitglieder der Subsea Integration Alliance konsolidiert diese Vereinbarung auch die Position von OneSubsea und Subsea7 als vertrauenswürdige Auftragnehmer von Equinor.

"Equinor arbeitet intensiv an der Verbesserung und Feinabstimmung der Projekte Wisting und Bay du Nord. Die Auswahl des Auftragnehmers in diesem frühen Stadium ist ein neuer Ansatz in der Projektentwicklung und ein Vertrauensbeweis für die Subsea Integration Alliance. Wir freuen uns auf die gemeinsame Konzeptentwicklung im Rahmen eines Prozesses, bei dem die Rentabilität vollständig transparent ist, und auf die gemeinsamen Anstrengungen, diese anspruchsvollen Projekte genehmigungsfähig zu machen", so Trond Bokn, Senior Vice President für Projektentwicklung bei Equinor.

"Equinor ist seit geraumer Zeit ein wichtiger Kunde für unser Unternehmen und die Allianz, und wir könnten nicht stolzer auf diese Zusammenarbeit sein", kommentiert Mads Hjelmeland, CEO bei OneSubsea. "Die heute unterzeichnete Vereinbarung spiegelt die vertrauensvolle Beziehung wider, die wir über viele Jahre hinweg aufgebaut haben, und ermöglicht uns, unsere Kooperation weiter auszubauen, indem wir unsere gemeinsamen Ziele und Werte aufeinander abstimmen, die Leistung verbessern und projektübergreifende Erkenntnisse gewinnen sowie neue Gelegenheiten zur Verbesserung von Ergebnissen in den Bereichen Sicherheit, Risikomanagement und Nachhaltigkeit schaffen."

John Evans, CEO bei Subsea7, erklärt: "Subsea7 kooperiert seit vielen Jahren mit Equinor bei der Optimierung anspruchsvoller Unterwasserprojekte - von Bündellösungen für die Snorre-Erweiterung bis hin zur integrierten Entwicklung des Bacalhau-Ölfelds in Brasilien. Wir freuen uns darauf, diese Partnerschaft zu erweitern und zu vertiefen, während wir gemeinsam das Potenzial von Wisting und Bay du Nord erschließen."

Die Vereinbarung ermöglicht den sofortigen Start der Zusammenarbeit bei frühen, gemeinsamen Konzeptstudien für zwei Großprojekte. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird eine EPCI-Ausführung direkt an die Allianz vergeben, sofern eine endgültige Investitionsentscheidung (FID) getroffen wird.

Wisting liegt in der Barentssee vor der Küste Norwegens. Bay Du Nord befindet sich etwa 500 km nordöstlich von St. John's, Neufundland und Labrador, Kanada. Durch die Kombination von der Expertise, der Erfahrung und der Fähigkeiten von Equinor, OneSubsea und Subsea7 konnten weitere Erkundungsarbeiten für beide Projekte ermöglicht werden, die kurz- bis mittelfristig zusätzliche Gelegenheiten schaffen.


Über SLB

SLB (NYSE: SLB) ist ein global tätiges Technologieunternehmen, das Energieinnovationen für einen nachhaltigen Planeten vorantreibt. Mit einer weltweiten Präsenz in über 100 Ländern und Mitarbeitern aus nahezu doppelt so vielen Ländern arbeiten wir jeden Tag an Innovationen im Öl- und Gassektor, an der Digitalisierung im großen Maßstab, an der Dekarbonisierung der Industrie und an der Entwicklung und Skalierung neuer Energiesysteme, die die Energiewende beschleunigen. Weitere Informationen finden Sie unter slb.com.


Über OneSubsea

OneSubsea treibt die neue Unterwasser-Ära voran und setzt digitale und technologische Innovationen ein, um die Öl- und Gasproduktion unserer Kunden zu optimieren, den Unterwasserbetrieb zu dekarbonisieren und das enorme Potenzial von Unterwasserlösungen zur Beschleunigung der Energiewende zu erschließen. OneSubsea ist ein von SLB, Aker Solutions und Subsea7 unterstütztes Joint Venture mit Sitz in Oslo und Houston und 10.000 Beschäftigten in aller Welt. Weitere Informationen unter onesubsea.slb.com.


Über Subsea Integration Alliance

Die Subsea Integration Alliance ist eine strategische weltweite Allianz von OneSubsea und Subsea7, die Feldentwicklungsplanung, Projektabwicklung, EPCI-Vertragsmodelle und Lösungen für den gesamten Lebenszyklus als Teil des weltweit führenden Unterwassertechnologie- und Dienstleistungsportfolios zusammenführt. Weitere Informationen unter subseaintegrationalliance.com.


Über Equinor

Besuchen Sie: equinor.com



Contact

Medienkontakt
Moira Duff
Director of External Communications, SLB
Tel.: +1 (713) 375-3407
E-Mail: media@slb.com

Tracey Miller
Group External Communication Manager, Subsea7
Tel.: +44 (0) 7786 262585
E-Mail: communications@subsea7.com

Jan Roger Moksnes
Norway Communications Manager, Subsea7
Tel.: +47 51 72 56 25
E-Mail: janroger.moksnes@subsea7.com

Investorenkontakt
James R McDonald
SVP of Investor Relations and Industry Affairs, SLB
Joy V. Domingo
Director of Investor Relations, SLB
Tel.: +1 (713) 375-3535
E-Mail: investor-relations@slb.com



Warnhinweise zu zukunftsgerichteten Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der US-Bundeswertpapiergesetze, d. h. Aussagen über die Zukunft, nicht über vergangene Ereignisse. Solche Aussagen enthalten oft Wörter wie "erwarten", "können", "schätzen", "beabsichtigen", "antizipieren", "werden", "Potenzial", "projiziert" und ähnliche Begriffe. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf Themen, die in unterschiedlichem Maß ungewiss sind, wie z. B. Prognosen oder Erwartungen in Bezug auf die Einführung neuer Technologien und Partnerschaften der SLB oder ihren erwarteten Nutzen; Aussagen über Ziele, Pläne und Prognosen in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umweltfragen; Prognosen oder Erwartungen in Bezug auf die Energiewende und den globalen Klimawandel sowie Verbesserungen bei Betriebsabläufen und Technologien. Diese Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, etwa in Bezug auf das Unvermögen, Netto-negative Kohlenstoffemissionsziele zu erreichen oder die anvisierten Vorteile der Strategien, Initiativen oder Partnerschaften von SLB zu nutzen; gesetzgeberische und regulatorische Initiativen zur Umsetzung von ökologischen Zielen wie z. B. die Eindämmung des globalen Klimawandels; der Zeitplan oder die Erteilung von behördlichen Genehmigungen und Erlaubnissen; und andere Risiken und Unwägbarkeiten, die in den jüngsten Form 10-K, 10-Q und 8-K von SLB, die bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission eingereicht oder vorgelegt wurden, detailliert aufgeführt sind. Sollten eines oder mehrere dieser oder andere Risiken oder Unwägbarkeiten eintreten (oder die Auswirkungen einer solchen Entwicklung sich ändern) oder sollten sich zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in unseren zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung. SLB hat keine Absicht und lehnt jede Verpflichtung ab, diese Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240501369957/de/


Unternehmen dieses Artikels: Schlumberger Ltd.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=89728

© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz