Rohstoff-Welt.de

Silber vollzieht 50%igen Rücklauf

26.05.2023 | 13:41 Uhr | Christian Kämmerer

Der Silberpreis schoss, beginnend vom Reaktionstief des 10. März ausgehend, in grandioser Bestform bis zum Widerstandsbereich von 25,50 USD. Nach kurzem Kampf zwischen Bullen und Bären siegten letztere und der Preis ging auf Taustation. Hierbei wurde gestern das 50%ige-Fibonacci-Level des Impulses seit März bei 22,79 USD touchiert und heute sehen wir anziehende Notierungen zum statistisch starken Wochenabschluss.

Sofern auch Gold die 1.952 USD doch wieder nachhaltig zurückerobert, könnte sich bei einem Anstieg über 23,32 USD von Silber, weiteres Potenzial in das Widerstandsband von 24,11 bis 24,63 USD eröffnen.

Sollte der kleine Bruder von Gold hingegen weiteren Verkaufsdruck erfahren, dürfte sich insbesondere mit Bruch der Aufwärtstrendlinie seit Herbst 2022, weiteres Abwärtspotenzial entfalten. Preise unterhalb von 22,20 USD wären dabei als Indikation dafür anzusehen.

Zum Vergrößern bitte klicken

Quelle Chart: stock3


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.


Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=86460

© 2007 - 2023 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz