Rohstoff-Welt.de

Amani Gold bestätigt umfangreiche Goldmineralisierung bei Kebigada-Diamantbohrungen

09.08.2022 | 9:35 Uhr | Rohstoff-Welt.de

Amani Gold Ltd. meldete die Analyseergebnisse dreier Diamantbohrlöcher, die an der unternehmenseigenen Kebigada-Lagerstätte gebohrt wurden. Die Bohrungen zielten auf eine hochgradige Goldmineralisierung innerhalb des bestehenden Ressourcengebiets und auf Tiefenerweiterungen der zentralen und östlichen Erzkörper von Kebigada ab. Analyseergebnisse entstammen den Bohrlöchern GRDD039, GRDD040 und GRDD041.

Höhepunkte der Bohrungen umfassen unter anderem:

• Bohrloch GRDD040: 0,57 g/t Gold über 400,8 Meter von der Oberfläche; einschließlich 0,72 g/t Gold über 15 Meter von der Oberfläche; 1,24 g/t Gold über 15 Meter von der Oberfläche

• Bohrloch GRDD041: 0,43 g/t Gold über 468 Meter von der Oberfläche; einschließlich 0,77 g/t Gold über 24 Meter von der Oberfläche


© Redaktion MinenPortal.de


Unternehmen dieses Artikels: Amani Gold Ltd.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=83262

© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz