Rohstoff-Welt.de

Mineros gibt erste Mineralressourcenschätzung für die Lagerstätte Luna Roja in Nicaragua bekannt

08.07.2022 | 10:03 Uhr | Rohstoff-Welt.de

Mineros S.A. meldete gestern eine erste Mineralressourcenschätzung für Luna Roja, eine Gold-Skarn-Lagerstätte, die Teil seines Grundstücks Hemco in Nicaragua ist.

Die erste Mineralressourcenschätzung der Lagerstätte Luna Roja umfasst:

• angezeigte Mineralressourcen von 1,164 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 2,46 Gramm Gold pro Tonne für etwa 92.000 Unzen Gold;

• abgeleitete Mineralressourcen von 0,504 Mio. Tonnen mit einem Durchschnittswert von 2,31 g/t Au für etwa 37.000 Unzen Gold

Die erste Mineralressourcenschätzung geht sowohl von einem Tagebau als auch von einem Untertagebau aus und erstreckt sich von der Oberfläche bis zu einer Tiefe von 200 Metern. Die bis dato durchgeführten Bohrungen zeigen laut dem Unternehmen jedoch, dass sich die Mineralisierung bis in eine Tiefe von mindestens 260 m unter der Oberfläche erstreckt. Die Lagerstätte sei sowohl seitlich als auch in der Tiefe offen und biete ein hervorragendes Potenzial für die Abgrenzung zusätzlicher Zonen mit Skarnmineralisierung im Zuge der weiteren Exploration.


© Redaktion MinenPortal.de


Unternehmen dieses Artikels: Mineros S.A.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=82960

© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz