Rohstoff-Welt.de

Shamaran meldet neuen Quartalsrekord bei den Umsätzen aus Ölverkäufen

24.05.2022 | 11:02 Uhr | Rohstoff-Welt.de

ShaMaran Petroleum Corp. veröffentlichte gestern die Finanz- und Betriebsergebnisse für die drei Monate bis zum 31. März 2022.

Dr. Adel Chaouch, President und Chief Executive Officer des Unternehmens, kommentierte: "Wir haben das Jahr 2022 mit einem weiteren sehr starken Ergebnis begonnen, das sich gegenüber dem vierten Quartal 2021 weiter verbessert hat. Im ersten Quartal 2022 erzielte das Unternehmen einen neuen Rekord bei den Öleinnahmen in Höhe von 38,8 Mio. $, 88% mehr als im ersten Quartal 2021, sowie einen Rekord-Cashflow aus dem operativen Geschäft in Höhe von 23,8 Mio. $, fast fünfmal so viel wie im gleichen Quartal des Vorjahres. Das EBITDAX von ShaMaran im ersten Quartal 2022 war mehr als doppelt so hoch wie im ersten Quartal 2021, was die starke Rentabilität des Unternehmens im aktuellen Ölpreisumfeld weiter unterstreicht."

Und weiter heißt es: "Wir freuen uns über den bevorstehenden Abschluss der Sarsang-Übernahme und die Auswirkungen, die sie auf das Unternehmen haben wird. Bis zum Jahresende 2022 wird für das kombinierte Unternehmen ein frei verfügbarer Barmittelbestand zwischen 130 und 150 Mio. USD prognostiziert, basierend auf Brent-Ölpreisen von 90 bis 100 USD pro Barrel."


© Redaktion MinenPortal.de


Unternehmen dieses Artikels: ShaMaran Petroleum Corp.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=82446

© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz