Rohstoff-Welt.de

Silver Elephant startet 2.000-Meter-Bohrprogramm bei dem Silberprojekt Pulacayo in Bolivien

23.06.2021 | 9:02 Uhr | Rohstoff-Welt.de

Silver Elephant Mining Corp. meldete Anfang der Woche, dass es ein 2.000 Meter umfassendes Bohrprogramm auf seinem Silber-Blei-Zink-Projekt Pulacayo im Departamento Potosi in Bolivien begonnen hat.

Basierend auf den günstigen Ergebnissen einer laufenden geophysikalischen Untersuchung hat das Unternehmen mindestens 10 Bohrungen geplant, um eine große lineare Anomalie mit einer Länge von 1.400 Metern und einer Breite von bis zu 250 Metern zu testen. Zu den ersten Bohrzielen gehörten El Abra, Veta Quatro und Pacamayo.

Ziel sei es, die Silberressourcen von Pulacayo zu erweitern, die sich derzeit auf angezeigte Ressourcen von 106,7 Millionen Unzen Silber und abgeleitete Ressourcen von 13,1 Millionen Unzen Silber belaufen.


© Redaktion MinenPortal.de


Unternehmen dieses Artikels: Silver Elephant Mining Corp.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=78198

© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz