Rohstoff-Welt.de

Great Panther stellt Betrieb bei Topia vorübergehend ein

18.11.2020 | 9:03 Uhr | Rohstoff-Welt.de

Great Panther Mining Ltd. meldete Anfang der Woche die vorübergehende Einstellung des Betriebs bei der Topia-Mine in Mexiko. Der Grund seien Covid-19-Invektionen unter den bei dem Projekt tätigen Mitarbeitern. Die Aussetzung der Arbeiten werde voraussichtlich nicht länger als 30 Tage dauern.

In den drei Monaten zum 30. September 2020 produzierte Topia pro Monat durchschnittlich rund 1.400 Unzen Goldäquivalent und machte damit etwa 9% der Umsätze des Unternehmens aus. Great Panther gehe nicht davon aus, dass die Einstellung des Betriebs bei Topia sich auf das Erreichen der gesamten Produktionsprognose auswirken wird.


© Redaktion MinenPortal.de


Unternehmen dieses Artikels: Great Panther Mining Ltd.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=75124

© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz