Rohstoff-Welt.de

Eaglecrest bohrt 9,65 Meter mit 7,9 Gramm pro Tonne Gold

04.03.2008 | 15:28 Uhr | IRW-Press

04. März 2008 - Eaglecrest Explorations Ltd. (TSX.V: EEL) hat heute die Ergebnisse von den ersten zehn Löchern, welche 2008 als Teil des Unternehmens Infill- und Abgrenzungsprogramm auf dem San Simon Projekt im Nordwesten Boliviens gebohrt wurden, bekannt gegeben. Das Programm beinhaltete Abschnitte von 9,65 Meter mit 7,9 Gramm Gold per Tonne in dh300 and 2,3 Meter mit 6,7 Gramm per Tonne in dh305. Die gesamten Bohrungen in den 10 Löchern waren 2.876 Meter.

Loch dh300 füllt einen Abstand im Bohrmuster beim L463 hochgradigen Goldeinschuss und dh305 ist im L484 Einschuss gelegen. Alle Abschnitte in den 10 neuen Bohrlöchern welche länger als einen halben Meter und Gehalte mit mehr als 2 Gramm per Tonne haben sind in der u.g. Tabelle aufgezeigt. Die Abstände mit Gehalten mehr als 5 Gramm pro Tonne sind in der Tabelle hervorgehoben.

“Der hochgradige Goldabschnitt in dh300 wird signifikante Einblicke in unser 3D Model des L463 Goldeinschusses liefern,“ sagte Hans Rasmussen, Präsident und Chief Operating Officer. “Die Abschnitte von neuen Bohrungen im L484 Einschuss sind ermutigend für unser anhaltendes Bohrprogramm in diesem Loch. Die neuen Bohrungen und Wiederholungsprobenahme - Ergebnisse helfen uns, unser Ziel eine NI43-101 konforme Gold Ressource für die Dona Amelia Zone zu etablieren.“

Während eine detaillierte Bewertung des Bohrkerns 2007 ausgeführt wurde, haben Eaglecrest’s Geologen festgestellt, dass manche Zonen mit Goldmineralisierung nicht vorher erprobt wurden. Deswegen wurde eine systematische Wiedererfassung und ein Wiederholungsprobenahme - Programm durchgeführt. Die aktuellen Ergebnisse beinhalten zwei Abstände, erzeugt von den Wiederholungsprobenahmen, welche mehr als 5 Gramm pro Tonne Gold prüfen. Diese Abstände, im dh175 und dh266, werden auch in der u.g. Tabelle dargestellt.

“Ich bin besonders ermutigt, dass Wiedererfassungen und Wiederholungsprobeentnahmen von vorherig gebohrten Löchern neue mineralisierte Abstände ergaben, fügte Mr. Rasmussen hinzu.“ Diese Mineralisierung erscheint in oder in der Nähe von Strukturen welche keine breiten Quarz Adern beherbergen, so dass ein Wiederholungsprobeentnahme - Programm das Potenzial hat, beachtliche Zusätze zu unseren Beständen von mineralisierten Abständen zu produzieren.

Unter folgendem Link finden Sie die Tabelle: http://www.irw-press.com/dokumente/Eaglecrest_040308.pdf

*Von, Bis, Länge, und Breite in dieser Tabelle sind in Meter ausgedrückt; Breite repräsentiert die ungefähre richtige Stärke. Untersuchte Abstände welche hier gezeigt wurden nutzen einen cut-off Gehalt von 1 Gramm/ Tonne Gold.

Eine komplette Liste der neusten Diamantbohrloch - Probeergebnisse ist auf der Unternehmens web-site www.eaglecrestexploration.com zu sehen und eine Dreidimensionale Präsentation aller Bohrloch Ergebnisse kann man auf http://www.corebox.net/properties/san_simon/ sehen.

Die technische Information dieser Pressemitteilung wurde überprüft und anerkannt von Dr. Odin Christensen, ein technischer Berater und Eaglecrests’ Board Member, welcher eine qualifizierte Person in Abstimmung mit NI 43-101 Standards of Disclosure für Mineral Projekte ist. Die Bohrkernproben wurden an dem vor Ort ansässigen fire assay laboratory, welches unabhängig von Analab S.A. auf Peru geführt wird, geprüft und ist unter Beobachtung von Gary Hawthorn, welcher ein Mineral Processing Ingenieur und eine qualifizierte Person unter NI 43-101 ist.


Informationen über Eaglecrest

Eaglecrest Explorations Ltd. führt ein Explorationsprojekt im fortgeschrittenen Stadium auf ihrer San Simon-Goldliegenschaft. Eaglecrest kontrolliert die Mineralienrechte, die sich über fast 300 Quadratkilometer auf dem San Simon-Plateau im Nordosten Boliviens erstrecken. Das Mandat von Eaglecrest besteht darin, den Wertzuwachs für die Aktionäre zu steigern, indem solide technische Fachkenntnisse, sowohl auf der Ebene der Unternehmensleitung als auch am Boden, eingesetzt werden, um San Simon systematisch zu erforschen und zu entwickeln. Zusätzliche Information steht auf der Unternehmens web-site www.eaglecrestexsplorations.com und auf www.sedar.com zur Verfügung.


Im Auftrag des Vorstand

Hans Rasmussen
Präsident, Eaglecrest Explorations Ltd.



Kontakt Information

Paul Zdebiak
Eaglecrest Explorations Ltd.
Tel.: 604-687-7272
e-mail: info@eaglecrestexplorations.com

Daniel Weinerman
Barnes McInerney Inc.
Tel.: 416-367-5000 ext. 248
e-mail: dweinerman@barnesmcinerney.com

Kontakt Deutschland
Value Relations GmbH
Mail: EAT@vrir.de
Tel.: 069/959246-11
www.eaglecrestexsplorations.com
info@eaglecrestexplorations.com


Unternehmen dieses Artikels: ATEX Resources Inc.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=5475

© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz