Rohstoff-Welt.de

Radisson schneidet 12,9 g/t Gold über 8 Meter

14.09.2017 | 9:01 Uhr | Rohstoff-Welt.de

Radisson Mining Resources Inc. veröffentlichte am Dienstag neue Analyseergebnisse des aktuellen Bohrprogramms des Unternehmens beim Goldprojekt O'Brien im kanadischen Quebec. Im Rahmen des Programms sollen Bohrlöcher in einer Gesamtlänge von 20.000 m abgeteuft werden.

Nach Angaben des Unternehmens bestätigen die bisherigen Ergebnisse weiterhin die Kontinuität der mineralischen Ressource sowie die Existenz einer hochgradigen Goldmineralisierung innerhalb eines geringer mineralisierten Bereichs.

Das beste Ergebnis der der acht zuletzt ausgewerteten Bohrlöcher lieferte das Bohrloch OB-17-25W, welches 12,9 g/t Gold über 8 Meter innerhalb eines weiteren Abschnitts von 54 Metern mit 2,8 g/t Gold schnitt.


© Redaktion MinenPortal.de


Unternehmen dieses Artikels: Radisson Mining Resources Inc.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=63325

© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz