Rohstoff-Welt.de

Sierra Iron Ore Corp.: erste Tranche der Privatplatzierung soll 1,3 Mio. $ einbringen

12.06.2013 | 14:04 Uhr | Rohstoff-Welt.de

Wie Sierra Iron Ore Corporation gestern mitteilte, will das Unternehmen in der ersten Tranche seiner Privatplatzierung (ohne Brokerbeteiligung) insgesamt 3,4 Mio. Einheiten ausgeben und so einen Bruttoerlös von mehr als 1,3 Mio. $ erreichen. Unter der Voraussetzung, dass die TSX die nötigen Genehmigungen erteilt, werden die Einheiten zu einem Preis von je 0,40 $ ausgegeben.

Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie sowie einem halben Kaufwarrant. Jeder volle Warrant berechtigt über einen Zeitraum von zwei Jahren zum Erwerb einer Stammaktie zu einem Preis von 0,55 $. Sämtliche im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Aktien und Warrants unterliegen einer Haltepflicht von vier Monaten.

Insgesamt soll die im Mai angekündigte Privatplatzierung einen Bruttoerlös von 2,0 Mio. $ einbringen, der laut Unternehmensaussagen der Aufstockung des Betriebskapitals sowie der Finanzierung von Explorationsvorhaben dienen wird.


© Redaktion MinenPortal.de


Unternehmen dieses Artikels: Enduro Metals Corp.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=43575

© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz