Rohstoff-Welt.de

Dynacor meldet Nettogewinn von 1,6 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2018

17.05.2018 | 8:05 Uhr | Rohstoff-Welt.de

Dynacor Gold Mines Inc. gab gestern die finanziellen Ergebnisse des zum 31. März geendeten ersten Quartals des Jahres bekannt.

Den Zahlen zufolge konnte das Unternehmen einen Nettogewinn von 1,6 Millionen US-Dollar (0,04 US-Dollar je Aktie) im Vergleich zu einem Nettogewinn von 0,9 Millionen US-Dollar (0,02 US-Dollar je Aktie) im Vorjahreszeitraum verzeichnen.

Insgesamt konnten Umsätze von 26,6 Millionen Dollar im ersten Quartal verbucht werden, was einen Anstieg von 7,7% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum darstellt. Das EBITDA belief sich derweil auf 3,0 Millionen US-Dollar, eine Zunahme von 20% verglichen zum ersten Quartal 2017.

Der operative Cashflow betrug 2,4 Millionen US-Dollar oder 0,06 US-Dollar je Aktie - eine Steigerung von 33,3% zu Q1 2017. Zum Stand vom 31. März 2018 befand sich das Unternehmen im Besitz von liquiden Mitteln in Höhe von 8,6 Millionen US-Dollar; Ende 2017 waren es 4,8 Millionen US-Dollar gewesen.


© Redaktion MinenPortal.de


Unternehmen dieses Artikels: Dynacor Group Inc.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=66198

© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz