Rohstoff-Welt.de

Power Nickel gibt aktuelle Bohrergebnisse bekannt, mit denen die hochgradig mineralisierte zentrale Zone bei Nisk erweitert wird

30.05.2023 | 11:03 Uhr | IRW-Press

Wichtige Eckdaten

- 1,01 % Ni, 0,27 % Cu, 0,07 % Co, 0,88 g/t Palladium, 0,13 g/t Platin und 0,03 g/t Gold auf 14,4 m in Loch PN-23-028, einschließlich

- 1,69 % Ni, 0,37 % Cu, 0,12 % Co, 1,59 g/t Palladium, 0,22 g/t Platin und 0,04 g/t Gold auf 7,8 m

Toronto, 30. Mai 2023 - Power Nickel Inc. (das Unternehmen oder Power Nickel) (TSX-V: PNPN, OTCBB: PNPNF, Frankfurt: IVVI) freut sich, die aktuellen Ergebnisse aus den Bohrlöchern PN-23-025, 027 und 028 bekannt zu geben. Mit diesen drei (3) Bohrlöchern (Abbildung 1 und Tabelle 1) wurde die hochgradige Durchschneidung in Bohrloch PN-22-009 (1,17 % Ni, 0,80 % Cu, 0,08 % Co, 1,46 ppm Pd, 0,23 ppm Pt auf 25,86 m) um 75 Meter in die Tiefe und 150 Meter entlang des Streichens erweitert (Abbildung 2; Pressemeldung vom 12. Januar 2023).


Tabelle 1: Signifikante Ergebnisse für PN-23-025, PN-23-027 und PN-23-028.

  Loch-Nr.      UTM E1        UTM N1      Länge (m)  Azimut (°)  Neigung (°)   von (m)      bis (m)   Abschnittsl  Ni (%)    Cu (%)   Co (%)  Pd (g/t) Pt (g/t) Au (g/t)

änge2
(m)
PN-23-025 459767 5728715 453 155 -65 391,00 404,25 13,25 0,35 0,18 - 0,24 0,03 -
einschließlic 393,90 395,50 1,60 0,95 0,43 0,06 1,31 0,03 -
h
PN-23-027 459910 5728712 386 150 -69 325,50 329,59 4,09 0,78 0,34 0,05 1,44 0,03 0,05
einschließlic 327,46 329,09 1,63 1,75 0,59 0,11 2,44 0,03 0,09
h
einschließlic 333,50 336,00 2,50 0,29 - - 0,41 0,02 -
h
einschließlic 350,40 351,80 1,40 - 0,45 - 0,29 - 0,10
h
PN-23-028 459849 5728713 455 135 -70 414,1 428,50 14,40 1,01 0,27 0,07 0,88 0,13 0,03
einschließlic 418,05 425,85 7,80 1,69 0,37 0,12 1,59 0,22 0,04
h


1. UTM NAD83, Zone 18N.

2. Die wahren Mächtigkeiten werden auf 70 % der Kernlänge geschätzt.


Terry Lynch, der CEO von Power Nickel, erklärt:

Im Projekt Nisk konnten wir neuerlich sehr vielversprechende Ergebnisse erzielen. Bohrloch 28 enthält eine hochgradige Nickelmineralisierung mit soliden Kobalt- und Platingruppenmetallwerten (PGM). Die Hauptzone im Projekt Nisk war für uns beim Aufbau einer wirtschaftlich rentablen Ressource insofern sehr hilfreich, als jeder Probensatz breite, hochgradig mineralisierte Abschnitte enthielt. Sämtliche Analyseergebnisse werden in unserer neuen NI 43-101-konformen Ressourcenschätzung, die voraussichtlich im 3. Quartal dieses Jahres vorliegen wird, enthalten sein. Unsere Bohrkampagnen im Herbst und Winter waren sehr produktiv. Wir haben nun einen weiteren Probensatz, den wir bearbeiten können, und sind schon sehr gespannt, was die Ergebnisse der Auswertung in etwa Mitte Juni bringen werden.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70741/PowerNickel_announces_latest_drill_results_DE_PRcom.001.png

Abbildung 1: Längsschnitt mit den Standorten der Bohrlöcher PN-23-025, PN-23-027 und PN-23-028.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70741/PowerNickel_announces_latest_drill_results_DE_PRcom.002.png

Abbildung 2: Längsschnitt mit Durchschneidung des Bohrlochs PN-22-009

Die mächtige (7,8 m breite) hochgradige Mineralisierung, die in Loch PN-23-028 (Abbildung 3) durchschnitten wurde, präsentiert sich weitgehend in Form von Massivsulfidschichten, die sich aus Pyrrhotin, Pentlandit und geringeren Anteilen an Kupferkies zusammensetzen.

Die mineralisierten Abschnitte in den Löchern PN-23-025 und PN-23-027 (Abbildungen 3 und 4) präsentieren sich als schmale (1,60 m und 1,63 m breite) Massivsulfid- und Halbmassivschichten aus Pyrrhotin, Pentlandit und zu einem geringeren Anteil auch Kupferkies.

Die mächtigeren hochgradigen Abschnitte in den Löchern PN-22-009 und PN-23-028 werden der Faltungszone, oder Nase, zugeordnet, während die schmäleren hochgradigen Abschnitte in den Löchern PN-23-025 und PN-23-027 in einer Deformationszone entlang der Schenkel der Verwerfung vermutet werden.

Diesen Sommer wird ein weiteres Erkundungsprogramm mit bodengestützten geophysikalischen Messungen (Elektromagnetikmessung und ANT-Messung unter Einsatz der Fleet-Technologie) durchgeführt, um bessere Einblicke in die Geometrie der bekannten Mineralisierung zu gewinnen und so spezifische Bereiche einzugrenzen, wo die Faltung zu einer Verdickung und größeren Mächtigkeit der Mineralisierung geführt haben könnte.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70741/PowerNickel_announces_latest_drill_results_DE_PRcom.003.png

Abbildung 3: Querschnittsansicht der Löcher PN-23-027 und PN-23-028

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70741/PowerNickel_announces_latest_drill_results_DE_PRcom.004.png

Abbildung 4: Querschnittsansicht von Loch PN-23-025


Über das Projekt Nisk

Das Projekt Nisk liegt im südlichen Bereich des Eeyo Istchee James Bay-Territory in Québec, in dem sich zahlreiche Bergbauprojekte mit sich immer stärker verbessernder Infrastruktur befinden (Abbildung 5).

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70741/PowerNickel_announces_latest_drill_results_DE_PRcom.005.png

Abbildung 5: Lage des Projekts Nisk in Bezug auf die derzeit verfügbare Infrastruktur in diesem Gebiet.

Power Nickel hat den Erwerb seiner Option auf bis zu 80 % des Projekts Nisk von Critical Elements Lithium Corp. (CRE:TSXV) abgeschlossen. Das Projekt Nisk umfasst ein großes Landpaket (20 Kilometer Streichlänge) mit zahlreichen hochgradigen Nickel-Abschnitten (Abbildung 6) aus kürzlich abgeschlossenen Bohrprogrammen.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70741/PowerNickel_announces_latest_drill_results_DE_PRcom.006.png

Abb. 6: Längsschnitt, der die mineralisierten Abschnitte der primären Lagerstätte Nisk hervorhebt

Zusätzlich zu einer erfolgreichen Kampagne zur Erweiterung und Ausdehnung der Ressourcen bei Nisk Main hat Power Nickel auch die Ausläufer östlich und westlich der Hauptzone, wo ganz neue Mineralisierungsbereiche lokalisiert sein könnten, erfolgreich erkundet. Die möglicherweise entscheidendste Bekanntgabe erfolgte am 10. Mai, wo Power Nickel eine Ergänzungsbohrung 5 km außerhalb der Hauptressourcenzone bei Nisk absolvierte (Abbildung 7) und im Wildcat-Loch PN-23-031A auf 7,75 Meter eine Mischmineralisierung aus Platin und Palladium mit einem Erzgehalt von 1 Unze pro Tonne durchörterte.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70741/PowerNickel_announces_latest_drill_results_DE_PRcom.007.png

Abbildung 7: Standort des Wildcat-Ziels mit Bezug zur Hauptlagerstätte des Projekts Nisk.

Die bestehenden Ressourcenschätzungen beim Projekt Nisk sind historischer Natur und das geologische Team des Unternehmens hat keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um eine Mineralressource gemäß NI 43-101 zu bestätigen. Es ist daher Vorsicht geboten, da man sich auf diese historischen Schätzungen nicht verlassen kann und sollte. Zu reinen Informationszwecken kann Tabelle 2 konsultiert werden.

Tabelle 2: Historische Ressourcenschätzungen für die entsprechenden Vertrauenskategorien der Lagerstätte NISK-1, nach RSW Inc. 2009: Ressourcenschätzung für die Lagerstätte NISK-1 im Konzessionsgebiet Lac Levac in Nemiscau in Quebec.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70741/PowerNickel_announces_latest_drill_results_DE_PRcom.008.png

Die Informationen hinsichtlich der Lagerstätte NISK-1 stammen vom technischen Bericht mit dem Titel Resource Estimate for the NISK-1 Deposit, Lac Levac Property, Nemiscau, Québec vom Dezember 2009. Die wesentlichen Annahmen, Parameter und Methoden, die zur Erstellung der oben beschriebenen Mineralressourcenschätzungen verwendet wurden, werden im technischen Bericht beschrieben.

Power Nickel geht davon aus, dass die Ergebnisse der historischen Bohrprogramme, seines ersten Programms Ende 2021, des aktuellen Bohrprogramms und einer neuen metallurgischen Studie in einen neuen Bericht gemäß 43-101 integriert werden, den wir voraussichtlich im dritten Quartal 2023 liefern werden.

Power Nickel veröffentlicht seine Bohrinformationen und Azimute unter www.PowerNickel.com, um eine unabhängige Modellierung des Erzkörpers zu ermöglichen.


Qualitätskontrolle und Probenahme

GeoVector Management Inc ist das Beratungsunternehmen, das mit der Aufsicht über das Bohrprogramm beauftragt wurde, einschließlich Bohrkernerfassung und Beprobung des Bohrkerns.

Alle Proben wurden zur Analyse an die unabhängigen gewerblichen Labore von ALS Global (ALS) und Actlabs in Val D'Or (Québec) und Ancaster (Ontario) übergeben. Hier erfolgt sowohl die Aufbereitung als auch die Auswertung der Proben. ALS und Actlabs sind gewerbliche Labore, die in keinem Nahverhältnis zu Power Nickel stehen und auch keine Beteiligungen am Projekt Nisk besitzen. ALS und Actlabs sind nach ISO 9001 und 17025 zertifizierte und akkreditierte Labore.

Die an das Labor von ALS übermittelten Proben durchlaufen das PREP-31-Verfahren, bei dem die Proben auf eine Korngröße von unter 2 mm mit 70 % Siebdurchgang zerkleinert, mit einem Riffelblech aufgespalten (250 g) und anschließend auf eine Korngröße von 75 Mikrometer mit über 85 % Siebdurchgang vermahlen werden. Danach werden die Proben dem ME-ICP61a-Verfahren (33 Elemente; 0,4 g-Einwaage; Zwischenstufe mit Aufschluss aus vier Säuren) und dem PGM-ICP27-Verfahren (Pt, Pd und Au; 30 g-Einwaage; Flammprobe und ICP-AES-Finish) unterzogen. ALS analysiert die Duplikate aus grobkörnigem Material bzw. Mahlpulver auch intern, um eine korrekte Probenaufbereitung und Kalibrierung der Geräte sicherzustellen.

Im Labor von Actlabs werden die Proben mit dem RX1-Verfahren aufbereitet: Sie werden getrocknet, auf eine Korngröße von 2 mm mit 80 % Siebdurchgang zerkleinert (< 7 kg), mit einem Riffelblech aufgespalten (250 g) und anschließend auf eine Korngröße von 105 Mikrometer mit 95 % Siebdurchgang vermahlen. Danach erfolgt eine Auswertung nach dem 1F2-Verfahren (fast vollständiger Aufschluss mit vier Säuren) und dem 1C-OES-Verfahren (Au-Pt-Pd; 30 g-Einwaage - Flammprobe + ICP-OES-Finish). Actlabs führt vor Veröffentlichung der Ergebnisse zusätzlich eine eigene interne Qualitätskontrolle durch.

Das QAQC-Programm von GeoVector umfasst das regelmäßige Einbringen von CRM-Standards, Duplikaten und Leerproben in den Probenstrom sowie eine strenge Überprüfung aller Ergebnisse.

Die in der aktuellen Pressemitteilung vorgestellten Ergebnisse sind vollständig. Die Qualitätskontrolle und die Datenvalidierung wurden bei diesen Bohrungen durchgeführt und es wurden keine wesentlichen Fehler festgestellt.


Qualifizierte Person

Eric Hébert, P. Geo, Ph.D von GeoVector Management Inc. und Berater von Power Nickel, ist die unabhängige qualifizierte Person, die die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und genehmigt hat.


Über Power Nickel Inc.

Power Nickel ist ein kanadischer Juniorexplorer, der sich auf die Erschließung des hochgradig mineralisierten Projekts Nisk und dessen Ausbau zum ersten klimaneutralen Nickelbergwerksbetrieb Kanadas konzentriert.

Am 1. Februar 2021 schloss Power Nickel (damals unter dem Namen Chilean Metals) eine Optionsvereinbarung zum Erwerb von bis zu 80 % des Projekts Nisk von der Critical Elements Lithium Corp. (CRE:TSXV) ab.

Das Konzessionsgebiet NISK umfasst eine weitläufige Liegenschaft (20 Kilometer Streichlänge) mit zahlreichen hochgradig mineralisierten Abschnitten. Power Nickel konzentriert sich auf die Erweiterung der historischen hochgradigen Nickel-Kupfer- Platingruppenmetall-Mineralisierung mit einer Reihe von Bohrprogrammen, die darauf abzielen, die ursprüngliche Nisk-Entdeckungszone zu testen und das Konzessionsgebiet auf angrenzende potenzielle Nickellagerstätten zu erkunden. Die Ressourcenschätzungen bei Nisk sind historischer Natur und das Geologenteam des Unternehmens hat keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um eine Mineralressource gemäß NI 43-101 zu bestätigen. Die Mineralressourceninformationen stammen aus dem technischen Bericht mit dem Titel Resource Estimate for the NISK-1 Deposit, Lac Levac Property, Nemiscau, Québec vom Dezember 2009. Die wichtigsten Annahmen, Parameter und Methoden, die zur Erstellung der Mineralressourcenschätzungen verwendet wurden, sind im technischen Bericht beschrieben. Dieser Bericht, der von RSW Inc. im Jahr 2009 erstellt wurde, kann auf der SEDAR-Website eingesehen werden.

Neben dem Projekt Nisk besitzt Power Nickel auch größere Liegenschaften in der kanadischen Provinz British Colombia und in Chile. Power Nickel wird diese Projekte voraussichtlich im Rahmen eines Plan of Arrangement in einer entsprechenden öffentlichen Einrichtung neu organisieren.

Power Nickel hat am 8. Juni 2021 bekannt gegeben, dass eine Vereinbarung über den Erwerb sämtlicher Rechte am Projekt Golden Ivan im Zentrum des Golden Triangle abgeschlossen wurde. Laut Berichten beherbergt das Golden Triangle Mineralressourcen (ehemalige Produktionsmengen und aktuelle Ressourcen) im Umfang von insgesamt 130 Millionen Unzen Gold, 800 Millionen Unzen Silber und 40 Milliarden Pfund Kupfer (Resource World). Dieses Konzessionsgebiet beherbergt zwei bekannte Mineralvorkommen (Golderz und Magee) sowie einen Teil des ehemaligen Förderbetriebs Silverado, wo Berichten zufolge zwischen 1921 und 1939 ein Abbau erfolgte. Diese Mineralvorkommen werden als polymetallische Erzgänge beschrieben, die entsprechende Mengen an Silber, Blei, Zink, plus/minus Gold und plus/minus Kupfer enthalten.

Power Nickel ist außerdem 100%iger Eigentümer von fünf Konzessionen mit mehr als 50.000 Acres Fläche, die sich in strategisch günstiger Lage im ertragreichen Eisenoxid-Kupfer-Gold-Gürtel im Norden Chiles befinden. Das Unternehmen verfügt außerdem über eine NSR-Gebührenbeteiligung von 3 % auf die zukünftigen Fördermengen aus der Kupfer-Molybdän-Lagerstätte Copaquire, die an eine Tochtergesellschaft von Teck Resources Inc. verkauft wurde. Gemäß den Bedingungen des Kaufvertrags ist Teck berechtigt, jederzeit ein Drittel der NSR-Gebühr von 3 % für 3 Mio. Dollar zurückzukaufen. Das Konzessionsgebiet Copaquire grenzt an den von Teck betriebenen Kupferproduktionsbetrieb Quebrada Blanca in Chiles erster Region.



Für weitere Informationen über Power Nickel Inc. wenden Sie sich bitte an:

Mr. Terry Lynch, CEO
647-448-8044
terry@powernickel.com

Power Nickel Inc.
The Canadian Venture Building
82 Richmond St East, Suite 202
Toronto, ON



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!


Unternehmen dieses Artikels: Power Nickel Inc.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=86481

© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz