Rohstoff-Welt.de

Chinas Minmetals steigert die Produktion deutlich

03.05.2012 | 17:42 Uhr | EMFIS

Peking/ Melbourne - (www.emfis.com) - Der chinesische Rohstoffkonzern Minmetals Resources Ltd kann mit seinem aktuellen Produktionsreport sehr zufrieden sein.

Wie das Rohstoffunternehmen mitteilte, habe es in allen Sektoren erfreuliche Entwicklungen zu verzeichnen. So habe es in dem Projekt Sepon mit 30.456 Unzen fast doppelt soviel Gold produziert wie im Vorquartal, da das kürzlich geförderte Erz wesentlich goldhaltiger sei. Das Jahresziel werde dennoch bei 60.000 Unzen Gold für 2012 belassen, da für das zweite Halbjahr ein Rückgang der Exploration erwartet werde. Auch der Kupfersektor des Konzerns habe insgesamt ordentlich zulegen können und soll etwa 30.000 Tonnen des roten Metalls in diesem Jahr erwirtschaften. Die Zinkproduktion sei um starke 18% höher ausgefallen. Auch der Bereich Eisenerz entwickele sich sehr gut.


Probleme bei einem Vorhaben

Wie weiter mitgeteilt wurde, sei lediglich die Kupferproduktion in dem Vorhaben Kinsevere im März deutlich hinter den Erwartungen zurück geblieben. Grund sei eine permanente Störung der Stromversorgung in der Gegend des Kongo gewesen.


Unternehmen dieses Artikels: MMG Ltd.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=35945

© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz