Rohstoff-Welt.de

Braemore Resources unterzeichnet Abnahmevertrag mit Anglo Platinum und Northam Platinum

13.11.2008 | 8:17 Uhr | Rohstoff-Welt.de

Braemore Resources Plc. hat den Abschluss von zwei wichtigen Verträgen mit Anglo Platinum und Northam Platinum mitgeteilt. Beide Verträge sichern die Belieferung der vor kurzem aufgerüsteten Schmelzerei in Johannesburg mit Konzentraten der Platingruppenmetalle (PGM). Der Vertrag mit Anglo Platinum ist befristet.

Der Schmelzofen (3,2 MW) wurde Ende Oktober 2008 in Betrieb genommen und soll nach einer Prüfung am 15. November bei maximaler Leistung arbeiten. Für die Prüfung wird der Betrieb für 24 Stunden ausgesetzt. Die neue ConRoast Hütte kann jährlich bis zu 70.000 oz PGM produzieren, abhängig vom Gehalt des eingesetzten Materials. Im Vergleich zu traditionellen Schmelzereien arbeitet die Anlage kosteneffektiver und auch umweltfreundlicher.

Braemores CEO, Leon Coetzer, sieht in der Modernisierung einen großen Schritt dahin, ein PGM Produzent zu werden, sowie die erste unabhängige, von Schwarzen geleitete Schmelzerei Südafrikas zu etablieren. Dass andere große Produzenten die ausgeweitete Schmelzerei Braemores zur Herstellung hochwertiger Chromkonzentrate verwenden, ist eine wichtige Bestätigung für die ConRoast Technologie.

Northam Platinum produziert begrenzte Mengen eines PGM Konzentrats mit hohem Chromanteil. Die neue Technologie sollte die operative Flexibilität vergrößern.


© Redaktion MinenPortal.de


Unternehmen dieses Artikels: Anglo American Platinum Ltd., Braemore Resources Plc, Northam Platinum Holdings Ltd.,
Dieser Artikel stammt von Rohstoff-Welt.de

Die URL für diesen Artikel ist: http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=10206

© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz