Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
IAMGold Corp.
IAMGold Corp.
Registriert in: Kanada WKN: 899657 Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA4509131088 Gold
Heimatbörse: TSX Alternativ: IAG
Währung: CAD    
Symbol: IMG.TO Forum: GoldSeiten-Forum.de

IAMGold Corp. mit glanzvoller Leistung

29.12.2021 | 15:15 Uhr | Kämmerer, Christian
Das kanadische Minenunternehmen IAMGold enttäuschte keineswegs im Hinblick zur vergangenen Analyse vom 11. Oktober. So geschehen stabilisierte sich die Aktie im Bereich des 61,80%igen Fibonacci-Retracements bei 2,38 USD sowie der dortigen Unterstützung rund um 2,28 USD. Die damals anvisierte Erholung in Richtung 2,78 bzw. 3,24 USD wurde, mit dem Hoch vom 17. November bei 3,47 USD, sogar noch übertroffen. Schauen wir daher zur Jahresabschlussanalyse auf die aktuelle Situation. In diesem Kontext sei ein angenehmer Jahreswechsel gewünscht.


Quelle Charts: Tradesignal Web Edition



Quelle Charts: StockCharts.com


Fazit:

Vom Hoch zur Mitte des Vormonats, konsolidierte die Aktie bereits im Sinne eines Pullbacks, wieder zurück zum nunmehrigen Unterstützungsbereich bei 2,78 USD. Von dort ausgehend erhoben sich die Kurse bereits wieder und eine neuerliche Attacke auf das Niveau von 3,24 USD steht auf der Agenda. Ein abermaliger Sprung darüber sollte berücksichtigt werden, sodass das Niveau von 3,47 USD sowie der darüber liegende Widerstandsbereich von 4,05 USD in den Fokus der Bullen rücken dürfte.

Oberhalb dessen wäre schließlich weiteres Potenzial bis zum Niveau bei 5,35 USD denkbar. Dabei wäre eine entscheidende Zone für den mittel- bis langfristigen Verlauf erreicht. Folglich sollte dort die Entscheidung für den weiteren Jahresverlauf 2022 fallen. Sollten die Kurse hingegen wieder den Rückwärtsgang einschlagen, gilt es auf das Niveau von 2,78 bzw. vielmehr das letzte Verlaufstief bei 2,69 USD zu achten.

Sinkt der Wert des Anteilsscheins nämlich darunter, wären weitere Abgaben bis 2,38 bzw. 2,28 USD einzukalkulieren. Bei wider Erwarten anhaltender Kursschwäche, müsste man unterhalb von 2,28 USD mit einem weiteren Ausverlauf bis mindestens 1,90 USD rechnen. Dort findet sich die untere Trendlinie des großen Abwärtstrendkanals seit 2017 und sollte zumindest einen Halt bzw. vielmehr eine Gegenbewegung einleiten können.


Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


Long Szenario:

Das charttechnische Bild wirkt grundsätzlich bullisch. Somit könnte sich bei einem erneuten Anstieg über 3,24 USD, weiteres Potenzial bis zum letzten Zwischenhoch bei 3,47 USD entfalten, bevor darüber der Widerstandsbereich von 4,05 USD interessant wird. Im Nachgang würde dann das Level bei 5,35 USD auf eine Attacke warten.


Short Szenario:

Eine Abschwächung im gegenwärtigen Umfeld erscheint kaum möglich und doch sollte man bei einem Rückgang unter 2,69 USD Vorsicht walten lassen. Denn Notierungen darunter könnten eine Verkaufswelle bis mindestens 2,38 USD initiieren, bevor darunter das Niveau von 1,90 USD im Sinne eines Tests anvisiert werden dürfte.


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbank.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz