Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Platinum Group Metals Ltd.
Platinum Group Metals Ltd.
Registriert in: Kanada WKN: A2PAHQ Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA72765Q8829 Gold
Platin
Palladium
Rhodium
Iridium
Heimatbörse: TSX Alternativ: PLG
Währung: CAD    
Symbol: PTM.TO Forum:

Raymond James aktualisiert Aussichten für Platin und Palladium

08.12.2010 | 10:26 Uhr | Rohstoff-Welt.de
Raymond James hat die Einschätzungen zur Entwicklung der Metalle Platin und Palladium überarbeitet.


Platin:

Kurz- bis mittelfristig sehen die Analysten Platin bullisch. Geschürt durch Inflationsängste und eine befürchtete Schwäche des US-Dollars wird auch weiterhin ein starker Investmentbedarf erwartet, der den erwarteten Überschuss absorbieren sollte. Dazu kommen steigende Cashkosten für die Produktion in Südafrika sowie die wieder zunehmende Beliebtheit von Dieselmotoren in Europa (Platinanteile in Katalysatoren). Auch die Aussicht auf eine Erholung der globalen Wirtschaft beeinflusst die Einschätzung der Analysten, denn sie lässt die Autoverkäufe und die industriellen Nachfrage ansteigen.

Zu den Risiken der bullischen Einschätzung gehören globale Sparmaßnahmen, zunehmendes Recycling von Altmaterial sowie geringere Schmuckverkäufe aufgrund höherer Preise. Auch die zunehmende Verwendung von Palladium in Dieselmotoren oder mögliche Schwächen der asiatischen Wirtschaften könnten die Entwicklung von Platin negativ beeinflussen.

Die Analysten rechnen 2010 mit einem Platinpreis von 1609 USD/oz, 2011 mit 1750 USD/oz und 2012 mit 1650 USD/oz. Die Schätzungen liegen für 2013 weiterhin bei 1538 USD/oz, für 2014 und 2015 bei 1500 USD/oz und langfristig bei 1450 USD/oz.


Palladium
:

Die Analysten sehen auch Palladium kurz- bis mittelfristig bullisch. Die Einschätzung ergibt sich aus der erwarteten Erschöpfung der russischen Lagerbestände des Metalls (diese stellen aktuell etwa 14% des globalen Angebots) sowie der zunehmenden Verwendung von Palladium in Dieselmotoren.

Die positive Preisentwicklung könnte allerdings durch eine mögliche Produktionszunahme in Nordamerika und eventuell größere weltweite Bestände als bisher angenommen beeinträchtigt werden.

Raymond James hat seine kurz- und langfristigen Schätzungen zum Palladiumpreis leicht erhöht. Die Analysten rechnen 2010 mit einem Preis von 525 USD/oz, 2011 mit 676 USD/oz und 2012 mit 556 USD/oz. Die Schätzungen liegen für 2013, 2014 und 2015 weiterhin bei 500 USD/oz - auch langfristig werden nun 500 USD/oz erwartet.


Einschätzungen zu Unternehmen:

Die Analysten behalten die Bewertung von Anooraq Resource Corporation mit "Outperform" bei. Das Kursziel lautet weiterhin 2,00 CAD.

Für Platinum Group Metals Limited wiederholt Raymond James die Kaufempfehlung (Strong Buy) und erhöht das Kursziel von 3,00 CAD auf 3,20 CAD.


© Redaktion GoldSeiten.de
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz