Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Avarone Metals Inc.
Avarone Metals Inc.
Registriert in: Kanada WKN: A14SVX Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA05351M2040 Gold
Silber
Kupfer
Blei
Zink
Lithium
Heimatbörse: CSE Alternativ: AVRTF
Währung: CAD    
Symbol: AVM.CSE Forum:

First Platinum GmbH: Remstar Resources: Kohle-Explorer glückt zweiter Coup!

02.07.2008 | 10:17 Uhr | First Platinum GmbH
'Nicht kleckern, sondern klotzen' scheint das Motto der kanadischen Remstar Resources (WKN: A0Q2YA) zu sein. Wir hatten Ihnen den aufstrebenden Kohle-Explorer Mitte Juni erstmals vorgestellt. Damals waren uns starke Insiderkäufe und eine spektakuläre Akquisition im kanadischen Saskatchewan aufgefallen.

Im mittleren Osten der Provinz hatte sich die Gruppe 24 Kohlekonzessionen mit einer Fläche von etwa 180 km² gesichert! Das Besondere: Die Flächen liegen in der Nähe des Big River Diamond-Projektes von Goldsource Mines. Zur Überraschung vieler Fachleute entdeckte Goldsource - ein bis dahin kleiner und unbekannter Player - dort im April große Kohlevorkommen. Sie ahnen was passierte? Anlegerträume wurden wahr: Notierte Goldsource im März noch bei 0,20 kanadischen Dollar pro Aktie, müssen aktuell bereits 18 Dollar gezahlt werden!

An einem ähnlichen Coup arbeitet scheinbar auch Remstar, denn vor wenigen Tagen wurden abermals 24 Konzessionen im mittleren Osten von Saskatchewan erworben. Die zusammen 184 km ² großen Flächen befinden sich etwa 30 km westlich der historischen 18-Meter-Kohle-Vorkommen von Weststar Resources. Das Goldsource-Kohleprojekt wiederum liegt etwa 140 km entfernt.

Diese Entfernungen sind im geologischen Terminus eine Kleinigkeit, zumal besagte Projekte allesamt auf ein und derselben Sandstein- und Schieferformation aus der Kreidezeit ruhen. Außerdem müssen Sie wissen, dass sich Kohlefelder im so genannten Western Canada Sedimentary Becken nicht selten über hunderte Kilometer erstrecken und Tausende von Quadratkilometern umfassen.

Mit dem jüngsten Erwerb haben sich die Explorationschancen der Kanadier also auf einen Schlag verdoppelt. 'Mehrere historische Kohleflöze in der Umgebung zeugen vom großen Potenzial der Region', gab auch Remstar-CEO Marc Levy anlässlich des Zukaufes zu bedenken. Unter Experten gilt der mittlere Osten Saskatchewans spätestens seit dem Goldsource-Fund als künftiges Kohlebergbau-Gebiet in Zentralkanada. Mit Kohlekonzessionen für eine Fläche von zusammen 364 km ² hat Remstar nun bereits deutlich mehr als nur einen Fuß in der Tür. Das innerhalb der Branche stark vernetzte Management schließt sogar weitere Akquisitionen nicht aus!

Entdeckt der Explorer in seinem Konzessionsgebiet ertragreiche, großflächige Vorkommen ist auch hier ein Kursfeuerwerk à la Goldsource absehbar. Remstar ist gerade dabei die nächsten Schritte in diese Richtung einzuleiten. So wurde eine renommierte Consultingfirma aus Edmonton für alle Erkundungs- und geologischen Leistungen verpflichtet. Reichlich Expertise wird gebraucht, schließlich gilt es für beide Projekte aussagekräftige Ressourcenschätzungen nach kanadischem Bergbaustandard NI 43-101 zu erstellen.

Sicherlich steht Remstar noch ganz am Anfang seiner Entwicklung, doch sehen wir überdurchschnittliche Erfolgschancen zumindest ansatzweise in die Fußstapfen von Goldsource zu treten. Das mögliche Potenzial ist geradezu atemberaubend: Der ehemalige 'Nobody' Goldsource wird mittlerweile mit umgerechnet 200 Mio. Euro bewertet. Remstar bringt hingegen nur knapp 10 Mio. Euro auf die Börsenwaage! Selbst der neue Nachbar Weststar wird aktuell höher als Remstar bewertet.

Kohlefunde könnten somit auf fruchtbaren Boden treffen und weitere Hausseschübe auslösen. Wir würden also auf eine Wiederaufnahme des Aufwärtstrendes setzen und auf aktuellem Niveau günstige Stücke einsammeln. Vom ihrem Junihoch ist die Remstar-Aktie inzwischen rund 25% entfernt. Insgesamt besteht auf diesem Niveau relativ wenig Risiko bei einer realistischen Chance den Einsatz auf 3 bis 6 Monatssicht mehr als zu verdoppeln. Unser Kursziel: 0,75 Euro. Auf diesem Niveau wäre Remstar mit 28 Mio. Euro bewertet.


Weitere Informationen zu Remstar Resources:

WKN: A0Q2YA
ISIN: CA75966G1081
TSX-V: REM
Frankfurt: W2U

Aktueller Kurs: 0,245 Euro
Aktienzahl: 37,4 Mio.
Market Cap: 9,16 Mio. Euro
Kursziel: 0,75 Euro


Datum: 02. Juni 2008
Ausgabe 68/2008



DISCLAIMER: Der Börsenbrief Financial Newsline dient mit seinen Analysen und Empfehlungen ausschliesslich zu Informationszwecken und stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Die von uns genannten Kursziele basieren auf den persönlichen Einschätzungen unserer Analysten. Für deren Eintreffen kann keinerlei Gewährleistung übernommen werden. Investments in Rohstoffwerte können überdurchschnittlich hohe Gewinne erzielen, aber unterliegen entsprechend hohen Risiken, die bis zu einem Totalverlust führen können. Die von uns veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen und Daten die wir zum Zeitpunkt der Erstellung der Analysen für seriös und vertrauenswürdig erachten. Dennoch empfehlen wir jedem Leser, diese Daten und Informationen selbst zu überprüfen und übernehmen keinerlei Haftung oder Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen. Financial Newsline übernimmt keine Haftung für Konsequenzen, insbesondere Verluste, die durch den Kauf oder Verkauf der von uns empfohlen Wertpapiere eintreten können. Jedes Investment am Kapitalmarkt ist mit Risiken behaftet und kann bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Eine Kauf- oder Verkaufsentscheidung sollte daher nicht auf Basis eines Börsenbriefes gefällt werden. Es sollte vorher der Rat eines Anlageberaters eingeholt werden. Vergangene Kursentwicklungen von Aktien geben nicht unbedingt Aufschluss über deren zukünftige Kursentwicklung. Es ist nicht gewährleistet, dass geschätzte Gewinnerwartungen oder Geschäftsentwicklungen eintreffen. Die Herausgeber, Redakteure oder Mitarbeiter des Börsendienstes können jederzeit Aktien oder damit verbundene Optionen, Futures oder andere Derivate, über die in diesem Newsletter berichtet wird, als Long- oder Shortposition halten, kaufen oder verkaufen. Die veröffentlichten Texte und Analysen unterliegen dem Copyright. Deren Verbreitung, Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Bereitstellung zum Download ist nicht gestattet und bedarf der Zustimmung des Herausgebers. Insbesondere darf dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen weder direkt noch indirekt an Personen in Grossbritannien, Kanada oder den USA oder in diesen Territorien übermittelt oder verbreitet werden.


Remstar Resources Ltd.
Marc E. Levy (Präsident und CEO)
Email: info@remstarresources.com
Telefon: +1 604 669 5778



Aussender:

First Platinum GmbH
www.first-platinum.ch

Dieser Beitrag wurde übermittelt von: www.dgap.de
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz