Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Avarone Metals Inc.
Avarone Metals Inc.
Registriert in: Kanada WKN: A14SVX Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA05351M2040 Gold
Silber
Kupfer
Blei
Zink
Lithium
Heimatbörse: CSE Alternativ: AVRTF
Währung: CAD    
Symbol: AVM.CSE Forum:

Alma Resources mit explosivem Potenzial: Jetzt frühzeitig positionieren!

12.03.2007 | 9:12 Uhr | DGAP
Nach wie vor unterbewertet sind die Aktien von Alma Resources (ISIN CA0202751032/ WKN A0HM01), meinen die Experten von Small Cap Trader. Das Unternehmen nennt Projekte im Nord-Westen Mexikos mit Gold-, Silber- und Kupfer-Vorkommen sein Eigen. Mehr als ein Dutzend aussichtsreiche Liegenschaften in der Provinz Sinaloa gehören der Gesellschaft. Alma hatte die Areale mit der Übernahme des mexikanischen Unternehmens Dialex erworben.

Insbesondere auf der Barreteros-Liegenschaft in der Nähe der Stadt Cosala im mexikanischen Bundesstaat Sinaloa wird es dieser Tage spannend: Nach Abschluss der Straßenbauarbeiten läuft dort ein erstes Bohrprogramm. Insgesamt sind 20 Bohrungen über eine Gesamtlänge von 3.000 Metern vorgesehen, die der genaueren Erfassung der mineralisierten Zonen dienen. Bereits während des Aufbaus der für die weitere Exploration nötigen Infrastrukturen auf Barreteros stießen Alma-Geologen auf Anzeichen großer Silbervorkommen. Stichproben mit bis zu 370 Gramm Silber je Tonne konnten überzeugen. Auf dem Areal wurde an anderer Stelle aber auch ein sensationeller Silbergehalt von 1676 Gramm pro Tonne sowie 42,7% Kupfer ermittelt. Gelingt Alma Resources nun in den kommenden Wochen und Monaten der Nachweis der vermuteten Bodenschätze, stünde die Aktie vor einer völligen Neubewertung.

Die Chancen hierfür stehen offensichtlich sehr gut, denn die Region ist für reiche Gold- und Silbervorkommen bekannt. Außerdem beuteten Einheimische das Areal über Jahrzehnte mit einfachen Mitteln oberflächennah aus. Wir rechnen deshalb mit überraschenden Bohrergebnissen, die womöglich unbekannte und ertragreiche Silber-Adern zu Tage fördern könnten.

Nur 8 Kilometer von Barreteros liegt das Nuestra Senora Silber-Projekt von Scorpio Mining. An der Finanzierung dieses aufstrebenden Explorers war im Übrigen Jag Bal maßgeblich beteiligt, seines Zeichens Firmenchef von Alma Resources und ausgewiesener Kenner des mexikanischen Silbermarktes.

Nun stehen die Chancen gut, dass Jag Bal mit Barreteros einen weiteren Volltreffer landet. Zumal das Projekt unlängst um 2844 Hektar auf nunmehr 4445 Hektar kräftig erweitert wurde!

Vor diesem Hintergrund sollten sich interessierte Anleger auch aus Timing-Gesichtspunkten zum aktuellen Zeitpunkt positionieren. Die Korrektur im Silberpreis bietet noch einmal günstige Möglichkeiten zum Einstieg in diesen Silber-Play, der ungeachtet viel versprechender Funde nur rund 16 Mio. Euro auf die Börsenwaage bringt. Mit dem in den kommenden Monaten zu erwartenden positiven Newsflow dürfte die Aktie (aktuell 0,36 Euro) wieder Fuß fassen und deutlich zulegen. Mittelfristig halten wir ein Kursziel von 1,20 Euro für realistisch.

Den kompletten Company Snapshot vom Small Cap Trader finden Sie unter:
www.small-cap-trader.com/snapshots/2007-03-12-alma.pdf




Smallcap Media Publishing Ltd.
Bahnhofstrasse 54
8022 Zürich
Schweiz
T: +41 44 5002475
F: +41 43 8881772
redaktion@small-cap-trader.com



DGAP 12.03.2007
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz