Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Fokus Mining Corp.
Fokus Mining Corp.
Registriert in: Kanada WKN: A2QA4S Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA3442041024 Platin
Palladium
Kupfer
Nickel
Seltene Erden
Flussspat
Heimatbörse: TSX Venture Alternativ: -
Währung: CAD    
Symbol: FKM.V Forum:

Fieldex sucht nach Nickel und entdeckt hochgradiges Uran

28.02.2008 | 17:44 Uhr | IRW-Press
Rouyn-Noranda, Quebec, 26. Februar 2008. Die Fieldex Exploration Inc. (FLX :TSXV & F7E : Frankfurt ) freut sich bekannt geben zu können, dass folgende Untersuchung zu einer hochgradigen Uran-, Silber- und Blei-Entdeckung geführt hat, zusammenfallend mit einer prominenten radiometrischen Anomalie. Die Probe 3795 ergibt 3,64% U3O8, 29,8 Gramm pro Tonne Silber und 1,47% Blei. Die Proben 4877 und 4879 liegen 7,5 Kilometer südlich der Probe 3795. Die neue Entdeckung liegt auf halbem Weg zwischen dem Elliot Lake Uran-Camp und dem Abitibi Goldgürtel-Camp. Das Gebiet besteht aus 80 Claim-Blöcken, auf etwa einer Gesamtfläche von 4500 Hektar oder 45 km². Im Licht dieser Entdeckung hat Fieldex mit weiteren geophysikalischen Proben begonnen und plant eine Bohrungsausrüstung an die Örtlichkeit zu bringen, um ein Bohrprogramm beginnen zu können.


Resultate der Proben

Probe U308 (%) Pfund U308 pro Tonne Ag (G/T) Pb (%) Mo (%)
3795 3,64 72,8 29,8 1,47 -
4877 0,170 3,4 0,8 0,092 0,083
4879 0,148 2,96 1,2 0,1 0,07

Die Karte des Standortes steht auf der Fieldex Webseite unter http://www.fieldexexploration.com zur Verfügung.

Die Prospektionsarbeiten wurden gleichzeitig mit Szintillometervermessung, in Kombination mit manuellen Schürfgräben und punktueller Probenentnahme, durchgeführt. Der erste Fund dieser Kampagne besteht aus einer Uran-mineralisierten Zone und der Aufschluss, der in Frage kommt, zeigt eine global erhöhte Radiation, verglichen mit dem örtlichen Hintergrund mit einer starken Radiationszone.

Martin Dallaire, Präsident von Fieldex erklärte; "Wir schätzen diese Ergebnisse als sehr signifikant ein. Die gezeigte hochgradige Oberfläche, kombiniert mit der geophysikalischen Anomalie, hat es für Fieldex zu einem Projekt mit hoher Priorität gemacht."


Qualitätskontrolle

Die Proben wurden einem Bohrkern entnommen, der geteilt wurde, wobei eine Hälfte an ein kommerzielles Labor gestickt wurde und die andere Hälfte zum Zweck späterer Bezugnahmen aufgehoben wird. Die Proben wurden untersucht, indem die Uran 5D-U-DNC Methode angewendet wurde. Dies geschah im Ancaster (Ontario) Activation Laboratories Ltd., wo 1,0 Gramm der Probe in Polyvuiale gewogen wurde, die dann in einem größeren Polyvial eingeschlossen und versiegelt wurden. Die Proben wurden in einem computergesteuerten zeitverzögerten Neutronenzählsystem im McMaster Nuklearreaktor bestrahlt. Bei diesem System werden die Proben in Sequenzen an den Reaktorkern gesendet und werden für eine kurze Zeit bestrahlt. Dann werden die Proben automatisch in einen DNC-Zähler geleitet, der aus einer Anzahl von 8 BF3 Neutronendetektoren besteht. Verzögerte Neutronen, die aus der U235 hervorgehen, die sie gespaltet hat, werden thermalisiert und gemessen. Die Probe geht dann in den Abfall. Die Kalibrierung wird mit multiplen, zertifizierten Uran-Referenz-Materialien und Leerproben erreicht. Die Ergebnisse werden direkt zwischen den Proben und der Kalibrierung verglichen.


Qualifizierte Person

Laurent Hallé P.Geo, Projekt-Geologe für Fieldex Exploration Inc. ist die qualifizierte Person, die den Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft hat.

—30—


Über Fieldex:

Fieldex ist ein Explorationsunternehmen, das sich in Quebec mit der aktiven Exploration von Nickel-Kupfer-Platingruppenmetall Vorkommen befasst, die sich im Norden Quebec´s befinden und sich über 600km² erstrecken. FNX Mining hält 6.500.000 Aktien von Fieldex Exploration Inc.



Die TSX Venture Exchange hat weder die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung geprüft noch übernimmt sie die Verantwortung für deren Inhalt.



Weitere Informationen erhalten Sie von:

Martin Dallaire
President & CEO
Tel.: (819) 762-0609
Fax: (819) 762-0097

mdallaire@fieldexexploration.com
www.fieldexexploration.com


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz