Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Fokus Mining Corp.
Fokus Mining Corp.
Registriert in: Kanada WKN: A2QA4S Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA3442041024 Platin
Palladium
Kupfer
Nickel
Seltene Erden
Flussspat
Heimatbörse: TSX Venture Alternativ: -
Währung: CAD    
Symbol: FKM.V Forum:

Fieldex erwirbt 100%-Beteiligung am Grundstück Michikamats (Labrador)

07.04.2010 | 12:14 Uhr | IRW-Press
Rouyn-Noranda (Kanada), 6. April 2010. Fieldex Exploration Inc. (TSX-V: FLX; Frankfurt: F7E) freut sich bekannt zu geben, dass es ein Abkommen bezüglich des Erwerbs einer 100%-Beteiligung an 635 Mineral-Claims mit einer Größe von 15.550 Hektar (155,5 Quadratkilometer) unterzeichnet hat, die 100 % der Anomalie Michikamats in Labrador umfassen. Die Anomalie Michikamats weist zahlreiche Ähnlichkeiten mit dem Projekt Misery Lake von Quest Uranium in Québec auf (Hornbrook, E.H.W. und Friske, P.W.B. (1989) und Dumont, R; Fortin, R; Hefford, S; Dostaler, F: (2010)).

Anfang März 2010 veröffentlichte die Regierung von Labrador neue geophysikalische Untersuchungsdaten für die Labrador-Seite der Projekte Misery Lake und Strange Lake von Quest Uranium. Die Regierungsdaten beschrieben ein ausgesprochen anomales Ziel unmittelbar nach der Grenze zu Labrador (siehe Karte: www.fieldexexploration.com/properties/detail-11.html). Örtliche Schürfer steckten das Projekt ab und boten es anschließend Fieldex Exploration an.

Martin Dallaire, President und CEO von Fieldex, sagte: „Das geologische Team von Fieldex ist mit diesem Erwerb sehr zufrieden. Wir beabsichtigen, dieses Projekt rasch weiterzuentwickeln – zunächst mit Untersuchungen und im dritten Quartal 2010 hoffentlich mit Bohrungen.“

Gemäß den Bedingungen des Kaufabkommens wird Fieldex von Zimtu Capital Corp. und den örtlichen Schürfern Gary Lewis und Aubrey Budgells (die „Verkäufer“) eine 100%-Beteiligung am Claim-Block erwerben. Als Entschädigung für das Grundstück werden die Verkäufer innerhalb von zwölf Monaten $ 160.000 und 4.000.000 Aktien von Fieldex erhalten, was jedoch einer Genehmigung der TSX Venture Exchange unterliegt. Das Grundstück unterliegt einer NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 2 %, wobei Fieldex die Hälfte davon (1 %) für $ 1 Million zurückkaufen kann.

Fieldex freut sich außerdem, folgende Updates bekannt zu geben.


Update des Bohrprogramms Kipawa (REE)

Fieldex hat seit dem Beginn des Explorationsprogramms auf dem Yttrium-Zirconium-Seltenerdschwermetall-Projekt Lac Sairs in Kipawa neun Bohrlöcher auf insgesamt 1.321 Metern abgeschlossen. Das Bohrgerät wird zurzeit an das Südufer des Flusses Kipawa transportiert und sollte die Bohrungen am 7. April mit weiteren sechs bis acht Bohrlöchern wieder aufnehmen (siehe Karte auf der Website von Fieldex). Bis dato wurden über 200 Proben an ALS Chemex/SRC Geoanalytical Laboratories gesendet; die Ergebnisse werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind. Die konsultierten Communities der Eagle Village First Nation und der Wolf Lake First Nation stimmten dem aktuellen Bohrprogramm zu.


Update des Grundstücks Delbreuil (REE & Seltenerdmetalle)

Am 27. Januar 2010 meldete Fieldex eine neue REE-Entdeckung auf seinem Grundstück Delbreuil, 100 Kilometer nördlich des Projektes Lac Sairs. Die Bohrgenehmigungen für ein zehn Bohrlöcher (1.500 Meter) umfassendes Diamantbohrprogramm wurden Anfang März beantragt und sollen Mitte April 2010 erteilt werden. Die Community der Long Point First Nation wurde am 26. März hinsichtlich des bevorstehenden Bohrprogramms konsultiert.


Update des Pegmatitprojektes Case (REE & Seltenerdmetalle)

Am 10. März 2010 unterzeichneten Fieldex und Mantis Mineral Corp. ein Optionsabkommen, dem zu folge Fieldex eine exklusive und unwiderrufliche Option auf den Erwerb einer Beteiligung von bis zu 60 % an fünf Bergbau-Claims mit einer Größe von 480 Hektar hat, welche das Pegmatitprojekt Case, einen lithium- und tantalhaltigen Pegmatit in der Gemeinde Steele, 75 Kilometer östlich von Cochrane (Ontario), beherbergt. Die sieben Bohrkerne (NQ-Größe), die 508 Meter repräsentieren, wurden vor kurzem zum Standort von Fieldex Exploration nach Temiscamingue gebracht. Das Pegmatitprojekt Case wurde im Jahr 2001 von Platinova hinsichtlich seines Tantalpotenzials bewertet; REE und Seltenerdmetalle wurden nur in eingeschränktem Ausmaß untersucht. Fieldex untersucht nun den Kern erneut auf REE und Seltenerdmetalle.


Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle

Fieldex Exploration führte ein strenges Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollprogramm ein, das es rigoros einhält. Dieses beinhaltet mineralisierte Standard- und Leerproben bei jedem Probensatz. Die Untersuchungsproben wurden vom Bohrkern entnommen und in der Mitte geteilt. Eine Hälfte wurde an ein kommerzielles Labor geschickt, die andere Hälfte wurde behalten.


Qualifizierte Person

Das Arbeitsprogramm wird unter der Aufsicht des Geologen Robert Sansfaçon, einer qualifizierten Person gemäß National Instrument 43-101, durchgeführt.


Über Fieldex:

Fieldex ist ein Mineralressourcenunternehmen, das in Québec aktiv nach Grund- und strategischen Gruppenmetalllagerstätten sucht, die sich in ganz Kanada über 600 Quadratkilometer erstrecken. FNX Mining Company besitzt 6.500.000 Aktien von Fieldex Exploration Inc. Fieldex verfügt über 58.122.018 ausstehende Aktien, einen Kassenstand von $ 3 Millionen und eine Investition von 800.000 Aktien von Visible Gold Mines Inc.



Vorausblickende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausblickende Aussagen. Diese vorausblickenden Aussagen unterliegen einer Vielzahl an Risiken und Ungewissheiten, die außerhalb der Kontrolle von Fieldex liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen vorausblickenden Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, einschließlich jener Risiken, die Fieldex in den Veröffentlichung mit den kanadischen Wertpapierbehörden angegeben hat. Die Leser sollten sich daher bei ihren Investitionen nicht auf vorausblickende Aussagen verlassen.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.



Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Martin Dallaire, Eng
President & Chief Executive Officer
Tel.: (819) 762-0609
Fax: (819) 762-0097
mdallaire@fieldexexploration.com
www.fieldexexploration.com



Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz