Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Millennial Potash Corp.
Millennial Potash Corp.
Registriert in: Kanada WKN: A3DXEK Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA60041F1018 Gold
Kali & Phosphate
Heimatbörse: TSX Venture Alternativ: -
Währung: CAD    
Symbol: MLP.V Forum:

Millennial Potash erhält volle Unterstützung bei wichtigen Treffen mit gabunischen Präsidenten und anderen Spitzenbeamten

04.12.2023 | 14:06 Uhr | IRW-Press
4. Dezember 2023 - Millennial Potash Corp. (TSX.V: MLP, OTCQB: MLPNF, FSE: X0D) ("MLP", "Millennial" oder das "Unternehmen") freut sich bekannt zu geben, dass sein Vorsitzender Farhad Abasov am 30. November 2023 auf der COP28-Klimakonferenz der Vereinten Nationen in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein wichtiges Treffen mit Seiner Exzellenz Brice Clotaire OLIGUI NGUEMA, dem Präsidenten der Republik und Staatschef von Gabun, hatte.

Der Präsident von Gabun empfing den Vorsitzenden von Millennial Potash auf der COP28 in Dubai, um das Banio Potash Project von Millennial zu besprechen. An dem Treffen nahmen auch wichtige Minister und andere Regierungsbeamte teil, darunter Seine Exzellenz Mays MOUISSI, der Wirtschaftsminister, Seine Exzellenz Maurice NTOSSUI ALLOGO, der Umweltminister, und Ghislain MOANDZA MBOMA, der Geschäftsführer der Nationalen Agentur für Investitionsförderung von Gabun.

Herr Abasov informierte den Präsidenten und die Minister über die Fortschritte, die Millennial in den wenigen Monaten seit Beginn des Explorationsprogramms in Gabun gemacht hat, sowie über das ehrgeizige Erschließungsprogramm, das das Unternehmen für die Zukunft plant. Der gabunische Präsident brachte seine volle Unterstützung für das Banio-Kaliprojekt von Millennial in diesem Land zum Ausdruck und betonte die Bedeutung ausländischer Direktinvestitionen in Gabun. Während des Treffens stellten die Minister fest, dass die gabunische Regierung eng mit Millennial zusammenarbeiten wird, um die gesamte notwendige Infrastruktur für das Banio-Projekt zu entwickeln, einschließlich des nahe gelegenen Hafens.

Farhad Abasov, Vorsitzender von Millennial, kommentierte: "Wir sind Seiner Exzellenz, dem Präsidenten von Gabun, sehr dankbar, dass er uns trotz seines vollen Terminkalenders auf der COP28 getroffen hat. Es war ein sehr herzliches und produktives Treffen. Es hat uns ermutigt, von der starken Unterstützung ausländischer Investitionen in verschiedenen Sektoren in Gabun im Allgemeinen und für unser Banio Potash Projekt im Besonderen zu hören. Der gabunische Präsident betonte die Bedeutung des Kaliprojekts von Millennial für das Wirtschaftswachstum in der Region Mayumba des Landes. Wir haben auch über die Entwicklung der Infrastruktur zur Unterstützung unseres Projekts gesprochen. Die Regierung sagte ihre volle Unterstützung für verschiedene Programme zu, darunter die Entwicklung des Hafens, die für den Erfolg der Aktivitäten von Millennial in Gabun von entscheidender Bedeutung sein werden. Seine Exzellenz befürwortete unser ehrgeiziges Explorations- und Erschließungsprogramm und zeigte sich beeindruckt von der bisherigen raschen Entwicklung des Projekts. Beide Seiten kamen überein, zusammenzuarbeiten, um in den nächsten Jahren die erste Kalimine Afrikas zu errichten."

Anfang dieses Monats trafen sich der CEO von Millennial, Jason Wilkinson, und der Generaldirektor von Mayumba Pottasse, Valvy PANDI MAHOUNGOU, mit dem CEO der Nationalen Agentur für Investitionsförderung von Gabun sowie mit seiner Exzellenz, dem Bergbauminister Hervé Patrick OPIANGAH, am 24. November 2023. Während des Treffens erörterten Herr Wilkinson und der Bergbauminister ausführlich das Banio-Kaliprojekt und die Vorteile, die das Projekt für die örtliche Gemeinschaft mit sich bringen würde, sowie seine zentrale Rolle bei der Bewältigung der Probleme der Ernährungssicherheit in der afrikanischen Region. Nach Prognosen der Vereinten Nationen werden im Jahr 2050 25 % der Weltbevölkerung in Afrika leben, und während Afrika reichlich Phosphat- und Stickstoffdünger produziert, gibt es derzeit keine zuverlässige lokale Kaliquelle. Die Gespräche konzentrierten sich in erster Linie auf mehrere Schlüsselbereiche, darunter das Potenzial des Projekts, die lokale Wirtschaft anzukurbeln, die direkte und indirekte Schaffung von Arbeitsplätzen, den Bau der neuen Hafenanlagen in Mayumba und die geringe Auswirkung der von Millennial für das Projekt vorgeschlagenen Abbauverfahren. Der Minister begrüßte diese Gespräche, da sie mit der aktuellen Vision und Strategie des Landes für die Entwicklung übereinstimmen, und bekräftigte das Engagement der neuen Regierung, Geschäftsmöglichkeiten im Rohstoffsektor zu fördern.

Diese Treffen unterstreichen das Engagement von Millennial Potash für die Entwicklung des Banio-Kali-Projekts in Gabun und das Bestreben, starke Partnerschaften im Land zu fördern.

Um mehr über Millennial Potash Corp. zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Investor Relations unter (604) 662-8184 oder per E-Mail an info@millennialpotashcorp.com


Millennial Potash Corp.

"Farhad Abasov"
Vorsitzender des Verwaltungsrats



In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch



Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Dieses Dokument kann bestimmte "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Wenn in dieser Pressemitteilung die Wörter "antizipieren", "glauben", "schätzen", "erwarten", "anpeilen", "planen" oder "geplant", "prognostizieren", "beabsichtigen", "können", "planen" und ähnliche Wörter oder Ausdrücke verwendet werden, sind damit zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen gemeint. Diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen können sich auf künftige Rohstoffpreise, die Genauigkeit von Mineralien- oder Ressourcenexplorationsaktivitäten, Reserven oder Ressourcen, behördliche oder staatliche Anforderungen oder Genehmigungen, einschließlich Genehmigungen von Eigentumsrechten und Bergbaurechten oder -lizenzen und Umweltgenehmigungen (einschließlich Land- oder Wassernutzung), Genehmigungen der lokalen Gemeinschaft oder der indigenen Gemeinschaft, die Zuverlässigkeit von Informationen Dritter, den weiteren Zugang zu Mineraliengrundstücken oder die Infrastruktur beziehen, Änderungen von Gesetzen, Regeln und Vorschriften in Gabun oder anderen Ländern, die sich auf das Unternehmen oder seine Grundstücke oder die kommerzielle Nutzung dieser Grundstücke auswirken könnten, Währungsrisiken, einschließlich des Wechselkurses von USD$ zu Cdn$ oder CFA oder anderen Währungen, Schwankungen auf dem Markt für Kali oder kalibezogene Produkte, Änderungen der Explorationskosten und staatlichen Lizenzgebühren, Exportrichtlinien oder Steuern in Gabun oder anderen Ländern sowie andere Faktoren oder Informationen. Die aktuellen Pläne, Erwartungen und Absichten des Unternehmens in Bezug auf die Entwicklung seines Geschäfts und des Kaliprojekts Banio können durch wirtschaftliche Unwägbarkeiten, die sich aus einer Pandemie ergeben, oder durch die Auswirkungen der aktuellen Finanz- und sonstigen Marktbedingungen auf die Fähigkeit des Unternehmens, eine weitere Finanzierung oder Finanzierung des Kaliprojekts Banio zu sichern, beeinträchtigt werden. Solche Aussagen stellen die gegenwärtigen Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse dar und beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar vom Unternehmen als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen, umweltbezogenen und sozialen Risiken, Unwägbarkeiten und Ungewissheiten unterworfen sind. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, um Änderungen in den Annahmen oder Änderungen der Umstände oder andere Ereignisse, die diese Aussagen und Informationen beeinflussen, widerzuspiegeln, es sei denn, dies wird von den geltenden Gesetzen, Regeln und Vorschriften verlangt.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz