Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Intercontinental Gold and Metals Ltd.
Intercontinental Gold and Metals Ltd.
Registriert in: Kanada WKN: A2H63R Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA4585711068 Gold
Heimatbörse: TSX Venture Alternativ: GXMLF
Währung: CAD    
Symbol: ICAU.V Forum:

Geodex gibt den Abschluss einer aktualisierten vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung für sein Wolfram-Molybdän-Vorkommen Sisson Brook in New Brunswick bekannt.

02.03.2009 | 15:53 Uhr | IRW-Press
Der letzte Bericht zur Wirtschaftlichkeit des Wolfram-Molybdän-Vorkommens Sisson Brook im Norden von Fredericton in New Brunswick war eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung der Firma Wardrop Engineering vom November 2007. Ein robuster Nettokapitalwert (NPV) und interner Effektivzins (IRR) führten zu der Empfehlung, die Arbeiten bis zur nächsten Erschließungsphase fortzuführen. Die Infill-Bohrungen, geotechnische Arbeiten sowie eine Umwelt- und Sozialverträglichkeitsstudie wurden über das Jahr 2008 hinaus fortgeführt.

Die vorliegende Studie ist nach wie vor nur eine Wirtschaftlichkeitsstudie (vorläufige wirtschaftliche Bewertung), basiert aber weitgehend auf neuen Daten eines erweiterten Blockmodells, mit dem kürzlich vorläufige Proben aus Randzonen unter Berücksichtigung des Erzgehalts analysiert wurden, sowie auf Daten der metallurgischen Analysen bei SGS in Vancouver. Vorläufige Tests der Erzarten und der vorläufige Prozessentwurf lassen den Schluss zu, dass durch eine Vorkonzentration die Betriebs- und Kapitalkosten günstig beeinflusst werden könnten. Die Ergebnisse zeigen weiter, dass durch die Erzsortierung hinter der dreistufigen Brecheranlage in ca. der Hälfte des Materials 96,0 % des Wolframs und 83,8 % des Molybdäns konzentrieren werden könnten, so dass sich der Erzgehalt im Gestein für die Erzmühle erhöht und gleichzeitig Kapital- und Betriebskosten sinken. Ein unabhängiges Ingenieurbüro erarbeitete einen Entwurf der benötigten Verarbeitungsanlage und der Verfahrenstechnik und bewertete die Kosten für dieses überarbeitete Konzept.

Bei den Berechnungen im Bericht geht man von einer Förderung und Verarbeitung von 20.000 Tonnen pro Tag und einer Betriebsdauer der Mine von 20 Jahren aus. Durch die Sortieranlagen und die Gesteinsmühlen sollen insgesamt 74 % des Wolframs und 70 % des Molybdäns gewonnen werden. Bei Wolfram wird für APT WO3-Konzentrat ein Preis von 220,00 US-Dollar pro Tonne gezahlt, wobei mit dem Mischverfahren (mit Flotation und Schwerkraftabscheidung) Kosten von 50 US-Dollar pro Tonne eingespart werden können. Für Molybdän dürfte langfristig ein Preis von 15,00 US-Dollar pro Pound gezahlt werden, womit die Kosten für Aufbereitung und Verhüttung bei 8 % liegen dürften. Die Betriebskosten der Mine liegen weiterhin bei 1,30 kanadischen Dollar pro Tonne (1,11 US-Dollar pro Tonne). Die Bergbaukosten wurden neu bewertet mit 4,66 kanadischen Dollar pro Tonne (3,96 US-Dollar pro Tonne), die G&A-Kosten liegen dabei bei 0,66 kanadischen Dollar pro Tonne (0,56 US-Dollar pro Tonne).

Die neu berechneten Kapitalkosten vor Beginn der Förderung konnten entsprechend dem neuen Konzept geringfügig auf 339 Millionen US-Dollar reduziert werden, wobei eine Sicherheitsreserve von 30 % eingerechnet wurde. Für Umweltschutzmaßnahmen entstehen dem Besitzer während der Bauphase Kosten in Höhe von 1,0 Millionen US-Dollar. Die Kosten für nachhaltige Entwicklung (und die Auflegung eines Tilgungsfonds zur Finanzierung der Rekultivierung) liegen bei etwa 2,5 % des Originalkapitals pro Produktionsjahr.

Aus den Berechnungen im Bericht geht hervor, dass der konservative interne Effektivzins für das Projekt ab dem zweiten Jahr bei 23 % liegt. Der Nettokapitalwert NPV vor Steuern liegt bei einem Diskontierungszinssatz von 8 % bei 372 Millionen US-Dollar, bei einem Diskontierungszinssatz von 10 % bei 277 Millionen US-Dollar. Die Amortisierungsfrist beträgt 4 Jahre. Der kumulative Cashflow beträgt 1,18 Milliarden US-Dollar.

Es ist seit langem bekannt, dass New Brunswick ein bergbaufreundlicher Bundesstaat ist, der gut erschlossen ist und über eine ausgezeichnete Infrastruktur verfügt. Die wirtschaftliche Förderung im Tagebau sowie die großen Vorkommen sichern eine hohe Flexibilität bei der Planung des Abbaus, um auf Änderungen der Metallpreise durch Verlängerung der Nutzungsdauer der Mine oder durch Erhöhung der Tagesförderung zu reagieren.

Der Bericht empfiehlt dem Unternehmen die Vorabwirtschaftlichkeitsstudie im vierten Quartal 2009 abzuschließen. Der vorliegende Bericht ist ein „Ausgangsbericht“ bzw. ein Konzept der Geschäftsleitung, der in einer Situation erstellt wurde, in der die Finanzierung von Bergbauprojekten weltweit schwierig ist. Er muss noch in verschiedenen Bereichen präzisiert und aktualisiert werden, bevor er sich als kommerzielles Konzept eignet.

Der Gesamtbericht ist auf SEDAR verfügbar.



Vorausblickende Aussagen

Gewisse Informationen in dieser Pressemitteilung hinsichtlich des Unternehmens können vorausblickende Aussagen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen enthalten. Vorausblickende Aussagen können Schätzungen, Pläne, Meinungen, Prognosen, Vorhersagen oder andere Aussagen enthalten, die keine Fakten darstellen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht werden, vernünftig sind, übernimmt es keine Verantwortung, dass sich solche Erwartungen als korrekt erweisen werden. Das Unternehmen weist darauf hin, dass die tatsächliche Leistung von einer Reihe von Faktoren abhängt, von denen viele nicht vom Unternehmen beeinflusst werden können, und dass sich zukünftige Ereignisse und Ergebnisse erheblich von den aktuellen Prognosen des Unternehmens unterscheiden können.



Im Namen des Board of Directors GEODEX MINERALS LTD.

Jack M. Maris,
President


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Christopher R. Anderson, V.P Business Development
(604) 689-7771,
Gebührenfrei 1-888-999-3500,
E-Mail: info@geodexminerals.com
Besuchen Sie uns im Internet unter www.geodexminerals.com.



Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz