Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Iluka Resources Ltd.
Iluka Resources Ltd.
Registriert in: Australien WKN: 859133 Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: AU000000ILU1 Mineralsande
Heimatbörse: Sydney/Melbourne Alternativ: ILKAF
Währung: AUD    
Symbol: ILU.AX Forum:

Iluka Resources Ltd. berichtet erhebliche Verkaufsrückgänge

16.07.2009 | 14:04 Uhr | Rohstoff-Welt.de
Das Unternehmen hat im Zuge der Weltwirtschaftskrise seine Produktion angepasst und auf die geringere Nachfrage reagiert. Aus dem Verkauf seiner Anteile an Consolidated Rutile Holdings Ltd. (CRL; 51%) erzielte Iluka einen Gewinn von 84 Mio. A$.

Im vergangenen Quartal gingen die Verkäufe von Zirkon um 16,5% zurück, die Verkäufe von Rutil um 6,9%. Vor dem Hedging betrugen die Umsätze aus dem Verkauf von Mineralsanden 123,6 Mio. $; dies entspricht einer Steigerung von 72,9% im Vergleich zum Märzquartal und einem Rückgang um 41,8% im Vergleich zum zweiten Quartal 2008. Nach dem Hedging waren die Verkaufsumsätze von Mineralsanden im Vergleich zum Märzquartal um 219,2% gesteigert. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres verzeichnete Iluka einen Rückgang der Verkaufsumsätze von 48,6% (vor Hedging) im Vergleich zum ersten Halbjahr 2008. Nach eigenen Angaben lagen die Umsätze nach dem Hedging 61,6% unter denen des zweiten Quartals des Vorjahres.

Im Juniquartal stiegen die Verkaufsvolumen von Rutil, synthetischem Rutil, Ilmenit und Zirkon um mehr als 60% im Vergleich zum Märzquartal. Im Jahresvergleich lagen die Zahlen jedoch weit unter den Ergebnissen von 2008.

In China sieht das Unternehmen eine Erholung der Rohstoff-Nachfrage. Der Zirkon-Verbrauch lag bei rund 170.000 t bis 180.000 t; dies entspricht rund 85% bis 90% des Verbrauchs im ersten Halbjahr 2008. Neben China seien jedoch auch die Lagerbestände von Rohstoffen als auch Endprodukten in Europa, Nord- und Südamerika deutlich erhöht, was die Nachfrage ebenfalls negativ beeinflusst habe.

Das Murray Basin Phase 2 Projekt (Zirkon und Rutil) nähert sich der Fertigstellung, das Jacinth-Ambrosia Zirkon-Projekt liegt der Planung weit voraus, so Iluka.


© Redaktion MinenPortal.de
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz