Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Amarc Resources Ltd.
Amarc Resources Ltd.
Registriert in: Kanada WKN: 907038 Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA0229121094 Gold
Silber
Kupfer
Zink
Molybdän
Heimatbörse: TSX Venture Alternativ: AXREF
Währung: CAD    
Symbol: AHR.V Forum:

Amarc Resources Ltd.: Neue Analyseergebnisse aus der Goldentdeckung Newton – Abgrenzungsbohrungen werden fortgesetzt

10.02.2012 | 9:13 Uhr | IRW-Press
10. Februar 2012 - Vancouver, BC - Amarc Resources Ltd. („Amarc“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: AHR; OTCBB: AXREF) - ein Unternehmen der Hunter Dickinson Inc. Unternehmensgruppe - freut sich, die Analyseergebnisse aus den drei jüngsten Abgrenzungslöchern, die im Bereich der Goldentdeckung Newton gebohrt wurden, bekannt zu geben. Die Analyseergebnisse der Bohrlöcher 11053, 11054 und 11055 bestätigen neuerlich, dass es sich bei der Newton um ein ausgedehntes und ausgeprägtes Goldsystem handelt. Die Abgrenzungsbohrungen am Standort Newton wurden wieder aufgenommen und es sind derzeit zwei Bohrgeräte im Einsatz. Amarc will die Bohrungen fortsetzen, bis die Ausdehnung der Lagerstätte endgültig bestimmt worden ist.

Nachdem nun auch in den Löchern 11053 - 11055 langgezogene Abschnitte einer ausgeprägten Goldmineralisierung nachgewiesen werden konnten, liegen mittlerweile 46 Bohrlöcher mit bedeutenden Goldergebnissen vor. Diese Löcher befinden sich in einem Areal von derzeit 900 x 600 Meter Größe, das in mehreren Richtungen offen und erweiterbar ist. Das Alter und die geologischen Eigenschaften der Goldmineralisierung bei Newton weisen große Ähnlichkeit mit der Mineralisierung der New Gold-Lagerstätte Blackwater weiter nördlich auf. Amarc hält eine 80 %-Beteiligung am Konzessionsgebiet Newton und ist Betreiber des Newton Joint Venture. Newton Gold Corp. (TSXV: NWG) ist zu 20 % an Newton beteiligt.

Die Ergebnisse aus den Löchern 11053, 11054 und 11055 sind in der nachstehenden Tabelle mit den Analyseergebnissen zusammengefasst. Einen Bohrplan sowie weitere Informationen zum Projekt Newton finden Sie auf der Website von Amarc unter http://www.amarcresources.com/ahr/MapsFigures.asp.

PROJEKT NEWTON TABELLE MIT ANALYSEERGEBNISSEN: http://www.irw-press.com/dokumente/Amarc_Tables_100212.pdf

Amarc Executive Chairman Robert Dickinson sagte: „Wir sind zunehmend davon überzeugt, dass sich anhand der laufenden Bohrungen bei Newton bestätigen wird, dass diese Lagerstätte die nächste große Goldentdeckung in British Columbias neu entstehendem Goldgürtel Blackwater-Newton ist.“

Amarc durchteuft im Rahmen seiner Bohrungen immer mächtiger werdende Abschnitte eines durchgehend alterierten, felsischen Vulkangesteins, in dem disseminierte Sulfide und die damit verbundene Goldmineralisierung eingebettet sind. Die ausgeprägte primäre Permeabilität dieses vorteilhaften Grundgesteins und der Nachweis seiner geographischen Ausdehnung schaffen ideale Voraussetzungen für die Erschließung einer großen Lagerstätte mit umfangreichen Goldvorkommen.

Das Konzessionsgebiet Newton liegt ca. 100 Kilometer westlich der Stadt Williams Lake (British Columbia) in einem sanft-hügeligen Gebiet. Dieses Gebiet verfügt über gute Transport- und Stromversorgungseinrichtungen sowie qualifizierte Arbeitskräfte, die in mehreren Minenbetrieben und kurz vor Abschluss stehenden Erschließungs- und Explorationsprojekten tätig sind. Newton liegt ungefähr 175 Kilometer südlich der von New Gold betriebenen Goldlagerstätte Blackwater (164 Millionen Tonnen angezeigte Ressourcen mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 1,03 g/t, der einer Menge von 5,42 Millionen Unzen entspricht, bzw. 69 Millionen Tonnen abgeleitete Ressourcen mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 0,84 g/t, der einer Menge von 1,86 Millionen Unzen entspricht; siehe Website von New Gold vom 2. Februar 2012).


Über Amarc Resources Ltd.

Amarc ist ein in Vancouver ansässiges Mineralexplorations- und -erschließungsunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, die nächste große Goldentdeckung in British Columbia zu machen. Die Explorationsaktivitäten des Unternehmens konzentrieren sich auf die Goldentdeckung Newton, die im Rahmen eines Joint Ventures mit Newton Gold Corp. erschlossen wird (Amarc 80 %: Newton Gold Corp. 20 %) und auf die zu 100 % im Eigenbesitz befindlichen Konzessionen Galileo und Hubble.

Amarc ist ein Unternehmen von Hunter Dickinson Inc. (HDI), einem diversifizierte international tätigen Bergbaukonzern, der seit 25 Jahren erfolgreich in der Rohstofferschließung tätig ist. Zu den früheren HDI-Projekten in British Columbia zählen Golden Bear, Mt. Milligan, Kemess, Gibraltar, Prosperity und Harmony. Von ihrem Hauptsitz in Vancouver (Kanada) aus setzt die HDI-Gruppe ihre umfassenden Kompetenzen in der Akquisition, der Erschließung, dem Betrieb und der Veräußerung von Rohstoffkonzessionsgebieten ein, um den Aktionären regelmäßig hohe Erträge zu sichern.

Mark Rebagliati, P. Eng., qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101, wurde von Amarc mit der Aufsicht über die Explorations-, Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollprogramme betraut und hat den fachlichen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft.


Qualitätskontrolle / Qualitätssicherung

Die Aufbereitung und Analyse der Proben aus dem Projekt Newton wird im ISO 9001:2008-zertifizierten Labor von Acme Analytical Laboratories (Vancouver) Ltd. durchgeführt. Sämtliche Proben werden hinsichtlich ihres Goldgehalts mittels einer Feuerprobe auf Bleibasis (30 g-Einwaage) und abschließend mittels ICP-Emissionspektrometrie analysiert. Silber und 33 weitere Elemente werden in allen Proben durch einen Aufschluss mit Königswasser und anhand der ICP-ES- und ICP-MS-Methode (Emissionsspektrometrie bzw. Massenspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma) bestimmt. Alle Proben über dem Goldgrenzwert (> 10 g/t) werden mittels einer Feuerprobe auf Bleibasis (30 g Einwaage) und abschließend gravimetrisch untersucht. Im Rahmen eines umfassenden Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollverfahrens werden einem Satz aus 20 Proben jeweils eine Standardprobe und ein Aufbereitungsduplikat und jeder zu analysierenden Charge eine oder mehrere Feldleerproben (Kontrollproben) beigefügt.

Für nähere Informationen zu Amarc Resources Ltd. besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.amarcresources.com oder wenden Sie sich telefonisch an das Servicecenter für Investoren mit der Rufnummer +1 (604) 684-6365 bzw. 1-800-667-2114 (innerhalb von Nordamerika).


FÜR DAS BOARD

Ronald W. Thiessen
President & CEO


Deutschsprachiger Kontakt:

Robin Bennett
VP | Corp. Development (HDI)
E-mail: info.deutsch@hdimining.com
www.hdimining.com
www.hdimining.com/de



Weder die TSX Venture Exchange noch eine andere Regulierungsbehörde ist für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung verantwortlich.


Zukunftsgerichtete Informationen und vorsorgliche Hinweise

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf Explorationsbohrungen, Abbauaktivitäten und andere damit in Zusammenhang stehende Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem Marktpreise, mögliche umweltrelevante Ereignisse oder Haftungsansprüche im Zusammenhang mit der Exploration, Erschließung und Förderung, Erfolge bei Exploration und Förderung, die Kontinuität der Mineralisierung, Unsicherheiten in Bezug auf den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen, Lizenzen und Rechtsansprüche, Verzögerungen aufgrund mangelnder Kooperation Dritter, regierungspolitische Änderungen und deren Auswirkung auf die Exploration und Förderung von Rohstoffen, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt-oder Geschäftslage. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen erheblich von jenen unterscheiden können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Investoren, die nähere Informationen zu Amarc Resources Ltd. wünschen, können den per Formular 20-F bei der United States Securities and Exchange Commission einzureichenden Jahresbericht des Unternehmens auf www.sec.gov sowie die Home Jurisdiction Filings auf www.sedar.com einsehen.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung vom 08.02.2012 beachten!
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz