Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Northern Dynasty Minerals Ltd.
Northern Dynasty Minerals Ltd.
Registriert in: Kanada WKN: 906169 Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA66510M2040 Gold
Kupfer
Molybdän
Heimatbörse: TSX Alternativ: NAK
Währung: CAD    
Symbol: NDM.TO Forum:

Northern Dynasty Minerals Ltd.: Pebble-Partnerschaft veröffentlicht Umweltrahmernbericht

22.02.2012 | 11:15 Uhr | DGAP
22. Februar 2012, Vancouver, BC - Northern Dynasty Minerals Ltd (TSX: NDM; NYSE Amex: NAK) - ein Unternehmen der Hunter Dickinson Inc. Unternehmensgruppe - gibt bekannt, dass die Pebble Limited Partnership ('Pebble-Partnerschaft' oder 'PLP') ihren Rahmenbericht zur Umweltsituation ('Environmental Baseline Document'/EBD) für das Projekt Pebble veröffentlicht hat. In diesem Dokument werden im Vorfeld der Einleitung eines Genehmigungsverfahrens alle bestehenden physischen, biologischen und sozialen Rahmenbedingungen des Projektgebiets festgehalten.

Die Pebble-Partnerschaft hat insgesamt sieben Jahre und 150 Millionen US$ in die Erstellung des EBD investiert. Dieses 27.000 Seiten umfassende Dokument enthält wissenschaftliche Daten und Analysen, in denen die umweltrelevanten und sozialen Rahmenbedingungen in Südwest-Alaska beschrieben werden. Dazu zählen unter anderem Informationen über das Klima, die Wasserqualität, Feuchtgebiete, Fischkulturen und aquatische Lebensräume, Fauna, Boden- und Wassernutzung, sozioökonomische Faktoren und die Subsistenzwirtschaft. Der Rahmenbericht basiert im Wesentlichen auf Forschungsergebnissen, die zwischen 2004 und 2008 erhoben wurden. Die Sammlung von Basisdaten und die Überwachung der zuvor genannten Bereiche wird weiterhin fortgesetzt.

'Die Veröffentlichung des EBD erfolgt auf Grundlage eines der umfassendsten Umweltprüfverfahren in der Geschichte der Rohstofferschließung in den USA', sagte Ron Thiessen, President & CEO von Northern Dynasty. 'Die enormen Investitionen in die wissenschaftliche Forschung sind nicht nur ein Beweis dafür, dass sich die PLP dafür einsetzt, im Zuge der Erschließung des Projekts Pebble die regionalen Fischbestände, Gewässer und andere Umweltwerte zu schützen; sie leiste auch einen bedeutenden Betrag für die Pebble-Partnerschaft bei der Vorbereitung auf das umweltrechtliche Genehmigungsverfahren gemäß dem National Environmental Policy Act (NEPA).'

Laut Thiessen sollen die im EBD enthaltenen Daten und Analysen den Minenplanern und Ingenieuren der PLP bei der Planung und Genehmigung eines umwelt- und sozialverträglichen bzw. finanziell gesicherten Projekts bei Pebble wichtige Informationen liefern. Die Pebble-Partnerschaft arbeitet derzeit an der Fertigstellung einer Vormachbarkeitsstudie, um das Genehmigungsverfahren für das Projekt Pebble einleiten zu können.

Die Forschungsarbeiten zur Erstellung des EBD wurden von mehr als 40 angesehenen und unabhängigen Forschungsunternehmen unter Einbindung von 100 wissenschaftlichen Experten, Technikteams, Labors und unterstützenden Dienstleistern durchgeführt. Die Forscher wurden anhand ihrer besonderen Erfahrungen und Kenntnisse der regionalen Gegebenheiten in Alaska ausgewählt. Auch diverse Regierungsbehörden waren in eine Reihe von Studien involviert. Das für das EBD erforderliche Datenmaterial stammt aus Feldstudien, Laboruntersuchungen, sondierten Regierungsunterlagen, externen Quellen und Umfragen in der Bevölkerung Alaskas.

Üblicherweise werden die Ergebnisse von Umweltstudien zur Bewertung von Minenerschließungsprojekten in den Vereinigten Staaten den Regulierungsbehörden im Rahmen eines umfassenden Genehmigungsverfahrens vorzgelegt. Hierbei enthalten sind auch Projektbeschreibungenn. Angesichts der Bedeutung des Projekts Pebble hat die PLP beschlossen, seinen Rahmenbericht (EBD) den diversen Interessengruppen des Projekts direkt zur Verfügung zu stellen, noch bevor das Genehmigungsverfahren für das Projekt eingeleitet wird.

Angesichts der im EBD enthaltenen enormen Menge an komplexen technischen und wissenschaftlichen Daten wird die Pebble-Partnerschaft in Zusammenarbeit mit dem Keystone Center ein unabhängiges wissenschaftliches Expertengremium ins Leben rufen, um die zusammengetragenen Daten zu sondieren und den verschiedenen Interessengruppen einen besseren Einblick in den enormen Umfang der Studien zu ermöglichen. Das Keystone Center wird den Zeitplan für die im Jahr 2012 geplanten Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem unabhängigen wissenschaftlichen Beirat in Kürze bekannt geben.

'Der Umweltrahmenbericht für das Projekt Pebble ist eine enorme Herausforderung für die am Projekt beteiligten Gruppen und alle Bewohner Alaskas, die sich eingehend über die natürlichen, sozioökonomischen und kulturellen Rahmenbedingungen in Südwest-Alaska informieren möchten', sagte Thiessen. 'Die Erkenntnisse sind außerdem wichtig für die Erstellung eines verantwortungsbewussten Minenplans für Pebble, der für die Region, den Staat und das ganze Land enorme Vorteile bringt und gleichzeitig die Fischbestände, Gewässer und andere wichtige natürliche Ressourcen schützt.'

Die Pebble-Partnerschaft sowie viele der, bei der Erstellung des Rahmenberichts eingebundenen Berater, haben den einzel- und bundesstaatlichen Behörden diesen Monat in Anchorage Zusammenfassungen ihrer Arbeiten vorgelegt. Die entsprechenden Beiträge der Berater sowie der gesamte Umweltrahmenbericht (EBD) für das Projekt Pebble sind auf www.pebbleresearch.com erhältlich.


Über das Projekt Pebble

Das Projekt Pebble ist eine Initiative der Pebble-Partnerschaft, deren Ziel es ist, die verantwortungsbewusste Erschließung einer Kupfer-Gold-Molybdän-Lagerstätte von globaler Bedeutung in Südwestalaska und somit die Errichtung eines modernen und langlebigen Bergbaubetriebs zu realisieren. Das Projekt befindet sich 325 km südwestlich von Anchorage auf staatlichem Grundbesitz, dasdurch zwei öffentliche Flächennutzungspläne für die Exploration und Erschließung von Rohstoffen freigegeben wurde. Pebble liegt auf einer Höhe von ca. 330 Meter über dem Meeresspiegel bzw. 105 km vom Mündungsgebiet des Cook Inlet entfernt und bietet besonders günstige Bedingungen für den Bergbau und die Entwicklung einer entsprechenden Infrastruktur.

Das Projekt Pebble umfasst die Lagerstätte Pebble, die angrenzenden Mineralkonzessionen und eine Finanzierungslinie von Anglo American US (Pebble) LLC, dem Projektpartner von Northern Dynasty. Die Pebble-Partnerschaft wurde im Juli 2007 als 50/50-Partnerschaft zwischen einer 100%-Tochter von Northern Dynasty und einer 100%-Tochter von Anglo American plc. gegründet. Northern Dynasty und Anglo American sind, was die Besitzanteile und die Kontrolle innerhalb der Pebble-Partnerschaft betrifft, vollkommen gleichberechtigt.

Im Rahmen des Partnerschaftsvertrags erklärt sich Anglo American bereit, für den Erhalt ihrer 50 %-Beteiligung am Projekt Pebble 1,5 Milliarden $ in Form von gestaffelten Beträgen in das Projekt zu investieren. Die von Anglo American eingebrachten Finanzmittel werden derzeit in umfangreiche Explorationsarbeiten, den technischen Ausbau und die Umsetzung umweltrelevanter und sozioökonomischer Programme investiert, die zur zukünftigen Erschließung des Projekts Pebble beitragen.


Über Northern Dynasty

Northern Dynasty Minerals Ltd. ist ein Rohstofferschließungsunternehmen der Hunter Dickinson Inc., einem diversifizierten, international tätigen Bergbauunternehmen, das seit 25 Jahren erfolgreich in der Rohstofferschließung aktiv ist. Northern Dynasty hällt eine indirekte Beteiligung an Mineralkonzessionen auf einer Fläche von 650 Quadratmeilen im Südwesten des US-Bundesstaates Alaska. Der wichtigste Vermögenswert von Northern Dynasty ist eine 50%-Beteiligung an der Pebble-Partnerschaft, die das Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt Pebble im Eigentum hält. Das Projekt Pebble ist eine im fortgeschrittenen Entwicklunsstadium befindliche Initiative zur Erschließung einer der wichtigsten Rohstofflagerstätten der Welt.


Ronald W. Thiessen
President & CEO



Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website www.northerndynasty.com bzw. über:

Robin Bennett
VP | Corp. Development
Hunter Dickinson Inc.

Tel: +1.604.684.6365
Fax: +1.604.684.8092
E-mail: deutsch.info@hdimining.com
www.hdimining.com
www.hdimining.com/de

Lesen Sie auch die in Kanada eingereichten Unterlagen auf www.sedar.com und die in den USA eingereichten Unterlagen auf www.sec.gov.



Alleinverantwortung

Keine Regulierungsbehörde übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Northern Dynasty ist einzig und allein für den Inhalt dieser Pressemitteilung verantwortlich. Keine anderen Parteien, auch keine an diesem Projekt beteiligten Parteien, sind für den Inhalt verantwortlich.


Zukunftsgerichtete Informationen und andere zu berücksichtigende Faktoren

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als 'zukunftsgerichtete Aussagen' gelten. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Tatsachen darstellen, vor allem jene, die sich auf geschätzte Ressourcenmengen, Erzgehalte und enthaltene Metalle beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, da sie im Allgemeinen auf Schätzungen und Hochrechnungen einer begrenzten Anzahl von Bohrlöchern und metallurgischen Untersuchungen basieren. Obwohl der Kern eines Diamantbohrlochs wertvolle Informationen über die Größe, Form und geologische Beschaffenheit eines Explorationsprojektes liefert, besteht immer ein gewisses Maß an Ungewissheit in Zusammenhang mit diesen Bewertungsfaktoren, solange in einer Lagerstätte nicht ausreichende Bohrungen in geringen Abständen durchgeführt wurden. Diese Kriterien wurden bisher nur in bestimmten Bereichen des Projektes Pebble erfüllt. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, auf vernünftigen Annahmen basieren, sollten solche Aussagen nicht als Garantie für die endgültige Größe, Qualität oder wirtschaftliche Machbarkeit des Projektes Pebble oder für zukünftige Leistungen des Unternehmens angesehen werden. Die mögliche Umsetzung eines zukünftigen Bergbaubetriebs auf dem Projektgelände Pebble unterliegt einer Vielzahl von Risiken und erfordert die Erfüllung einer Reihe von technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Voraussetzungen. Dazu zählt unter anderem der Erhalt der erforderlichen Bergbau- und Errichtungsgenehmigungen, der Abschluss der Vormachbarkeitsstudie und der endgültigen Machbarkeitsstudie, die Durchführung aller technischen Vorarbeiten für den Untertagbetrieb und die Verarbeitungsanlagen sowie die Bereitstellung umfangreicher Finanzmittel, um diese Ziele und die Errichtung der Mine zu finanzieren. Solche Finanzmittel könnten dem Unternehmen unter Umständen nur zu inakzeptablen Bedingungen oder überhaupt nicht zur Verfügung stehen. Das Projekt Pebble beherbergt keine bekannten Erzvorkommen und es besteht auch keine Gewissheit, dass die Mineralisierung auf dem Projektgelände von Pebble jemals als Erz eingestuft werden wird. Die Notwendigkeit, sämtlichen umweltbezogenen und sozioökonomischen Bestimmungen und Praktiken zu entsprechen und die behördlichen Genehmigungen zu erhalten, könnte zu Verzögerungen oder sogar zum Abbruch eines Mineralprojektes führen. Das Unternehmen ist zudem den typischen Risiken der Bergbaubranche sowie der allgemeinen Wirtschaftslage ausgesetzt. Investoren, die nähere Informationen zum Unternehmen wünschen, können den per Formular 40-F bei der United States Securities and Exchange Commission einzureichenden Jahresbericht des Unternehmens sowie die Home Jurisdiction Filings auf www.sedar.com einsehen.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung vom 15.02.2012 beachten!
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz