Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Sovereign Metals Ltd.
Sovereign Metals Ltd.
Registriert in: Australien WKN: A0LEG3 Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: AU000000SVM6 Graphit
Rutil
Heimatbörse: Sydney/Melbourne Alternativ:
Währung: AUD    
Symbol: SVM.AX Forum:

Rio Tinto: Force Majeure auf Richards Bay!!!

30.06.2021 | 18:00 Uhr | Huster, Hannes, Der Goldreport
Die Puzzleteile setzen sich weiter zusammen, genau wie ich es seit Monaten vorhergesagt habe.

Erst haben wir die Ankündigung des Produktionsstopps von Iluka (ASX: ILU) für die Sierra Rutile Mine gesehen, heute der nächste Angebotsschock für den Mineralsandmarkt:



Rio Tinto gab heute bekannt, die Force Majeure Option für eine der größten Mineralsandminen der Welt zu ziehen und sämtliche Verträge mit den Kunden aufzuheben.

Der Grund sind die schon seit vielen Monaten vorherrschenden Unruhen auf dem Projekt und in den Gemeinden rund um Richards Bay. Zuletzt wurde der Minenmanager auf dem Weg zur Arbeit ermordet.

Das Senior Management von Rio Tinto hat nun beschlossen, dass man aufgrund dieser Sicherheitsbedenken die Mine vorerst schließen wird.

Richards Bay ist global gesehen eine "Monster-Mine" und einer der wichtigsten Lieferanten für Mineralsande. Die Mine produziert ca.:

• 10% des weltweiten Zirkons
• 8% des weltweiten Rutils
• 24% der weltweiten Chlorid-Schlacke

Ich muss kein Hellseher sein, was nun mit den Preisen im Sektor passieren wird. Die Kunden von Rio Tinto bekommen ihre Liefermengen nicht mehr und müssen sich nun anderweitig umsehen.

10% des Zirkon-Angebots einfach weg. 8% des Rutil-Angebots von heute auf morgen eingestellt und ab November soll noch die Produktion auf Sierra Rutile eingestellt werden. Die Rutil-Preise in China nähern sich bereits der 2.000 USD Marke pro Tonne:



Iluka sprang auf die Meldung um über 10% nach oben:



Sie kennen meine Favoriten im Sektor:

Als Produzent Image Resources (637106, ASX: IMA) mit einer laufenden Produktion im sicheren Westaustralien, 11 weiteren Mineralsandprojekten in Australien und einer ausgesprochen niedrigen Bewertung der Firma. Schuldenfrei, hohe Cash-Position.

Heute endlich einmal etwas Interesse mit 2,67 Millionen gehandelten Aktien und einem Tagesplus von 9,37%:



Sovereign Metals (A0LEG3, ASX: SVM) hat mit dem Kasiya Projekt das zweitgrößte Rutil-Projekt der Welt innerhalb von rund 15 Monaten nachgewiesen. Eine oberflächennahe und hochgradige Ressource mit über 600 Millionen Tonnen! Der strategische Wert steigt mit dem bröckelnden Angebot!

Was wird Rio Tinto und Iluka tun, wenn sie ihre Anteile im Mineralsandsektor erhalten wollen?



Hyperion Metals (A3CM89, ASX: HYM) mit dem Titan Mineralsandprojekt in den USA. Die Amerikaner sind in hohem Maße von Importen abhängig und dieses "Problem" möchte Hyperion lösen.

Noch in einem früheren Stadium, dafür aber mit einem Management, das Piedmont zum Milliarden-Unternehmen aufgebaut hat!

Herionyp heute 6,18% fester:



© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz