Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Volt Resources Ltd.
Volt Resources Ltd.
Registriert in: Australien WKN: A2AGQP Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: AU000000VRC9 Graphit
Heimatbörse: Sydney/Melbourne Alternativ: -
Währung: AUD    
Symbol: VRC.AX Forum:

Volt Resources unterzeichnet mit M2i Global Absichtserklärung zur Lieferung von bis zu 20.000 t Graphit pro Jahr

11.10.2023 | 7:59 Uhr | IRW-Press
Wichtigste Eckdaten

- Volt unterzeichnet eine Absichtserklärung mit M2i Global, Inc. - einem Unternehmen, das sich mit der Entwicklung und Ausführung einer kompletten globalen Wertschöpfungskette für kritische Mineralien für die US-Regierung und US-Freihandelspartner befasst

- Ziel von M2i Global ist es, einen Vertrag über die Belieferung des US-Verteidigungsministeriums mit bis zu 20.000 Tonnen Graphit pro Jahr abzuschließen

- Der Graphit soll von der Volt-Tochtergesellschaft Zavalievsky Graphite (ZG) geliefert werden


11. Oktober 2023 - Volt Resources Ltd. (ASX: VRC) (Volt oder das Unternehmen), ein etablierter Graphitproduzent und Entwickler von Naturgraphitanoden, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit der US-Firma M2i Global, Inc. (M2i) eine Absichtserklärung (LOI) abgeschlossen hat. Ziel der LOI ist es, einen Graphitbeschaffungsvertrag mit dem US-Verteidigungsministerium (DOD) für bis zu 20.000 Tonnen Graphit pro Jahr (t/a) mit einem Reinheitsgrad von 94,0 bis 99,5% für drei Jahre zu sichern. Der Graphit soll von der Volt-Tochtergesellschaft Zavalievsky Graphite (ZG) geliefert werden.

Die Aufgabe von M2i besteht darin, eine komplette globale Wertschöpfungskette für kritische Mineralien für die US-Regierung und US-Freihandelspartner zu entwickeln und auszuführen. Die M2i-Tochtergesellschaft US Minerals and Metals Corp. ist ein Ingenieur-, Forschungs- und Dienstleistungsunternehmen, das Menschen, Technologien und Lösungen aus den Bereichen Regierung, Wirtschaft, gemeinnützige Organisationen und Wissenschaft zusammenbringt, um den Zugang zu und die Verfügbarkeit von kritischen Mineralien und Metallen für die Zwecke der Verteidigung und der wirtschaftlichen Sicherheit zu gewährleisten.

Das US-Verteidigungsministerium (DoD) ist über seine Dienststelle für die Erweiterung der Produktionskapazitäten und die Priorisierung von Investitionen (Manufacturing Capability Expansion and Investment Prioritization Office) bestrebt, eine zuverlässige, nachhaltige Versorgung mit Graphitmaterialien in den USA sicherzustellen, die für die Herstellung von Batterien verwendet werden können. Ziel des Verteidigungsministeriums ist es, eine widerstandsfähige industrielle Basis aufzubauen, um den aktuellen und zukünftigen Anforderungen der nationalen Verteidigung gerecht zu werden.


Wichtigste Rahmenbedingungen der Vereinbarung

1. M2i wird sich darum bemühen, einen Graphitbeschaffungsvertrag mit dem DoD über bis zu 20.000 t/a Graphit für einen Zeitraum von drei Jahren abzuschließen.

2. Volt wird drei Jahre lang Graphit mit einem Reinheitsgrad von 94,0 bis 99,5 % von der Volt-Tochter Zavalievsky Graphite (ZG) liefern.

3. Wenn möglich, wird Volt die langfristige Lieferung von Graphit aus der Phase-2-Produktion von Bunyu Tanzania auf M2i-Kunden ausweiten.

Asimwe Kabunga, Executive Chairman von Volt, sagt dazu: Volts Strategie, eine diversifizierte, integrierte Lieferkette für Graphit- und Batterieanodenmaterial zu entwickeln, gewinnt weiter an Dynamik und die Vereinbarung mit M2i Global ist eine Fortsetzung dieses Fortschritts.

Mit der Möglichkeit, die Versorgung mit in Europa produzierten Naturflockengraphit und der künftigen Produktion unseres in Tansania gelegenen Graphitprojekts Bunyu zu gewährleisten, kombiniert mit der in den Vereinigten Staaten fortschreitenden Produktionstechnologie für Batterieanodenmaterial, bietet Volt künftige Wachstumschancen über die gesamte Lieferkette, die nur wenige Graphitunternehmen bieten können.

Prashant Chintawar, Managing Director und Chief Executive Officer von Volt, meint: Das Onshoring der Lieferkette für Energiespeicherbatterien ist eine Priorität für die nationale Sicherheit der USA. Dies gilt insbesondere für Graphit, da ein Foreign Entity of Concern (in etwa: besorgniserregendes ausländisches Unternehmen) einen Marktanteil von über 75 % hat. Diese Vereinbarung steht im Einklang mit unserem Plan, den Kundenstamm von ZG zu erweitern und das Geschäft von ZG auszubauen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit M2i und sehen einer guten Kooperation entgegen.

Doug Cole, Executive Chairman von M2i, äußert sich folgendermaßen: Unsere Hauptaufgabe ist es, die Versorgung unseres Landes mit wertvollen Materialien zu stärken, indem wir einen sicheren und zuverlässigen Zugang zu wichtigen Ressourcen für die Vereinigten Staaten bieten. Wir freuen uns darauf, eng mit Volt zusammenzuarbeiten, um ihre Vision voranzutreiben, den Maßstab für die integrierte Versorgung der wachsenden Batterieindustrie mit hochwertigem Naturgraphit-Anodenmaterial zu setzen.

Generalleutnant a.D. Jeffrey W. Talley, President und CEO von M2i, merkt an: Diese Vereinbarung mit Volt wird die Arbeit, die wir für die National Defense Stockpile Policy und die Defense Logistics Agency leisten, ermöglichen. Das US-Verteidigungsministerium ist über sein Manufacturing Capability Expansion and Investment Prioritization Office bestrebt, eine zuverlässige und nachhaltige Versorgung mit Graphitmaterialien in den USA zu sichern, die für die Herstellung von Batterien verwendet werden. Das Verteidigungsministerium möchte eine belastbare industrielle Basis aufbauen, um den gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen der nationalen Verteidigung gerecht zu werden.


Über M2i Global, Inc.

M2i Global, Inc. (OTCQB:MTWO) ist über seine Tochtergesellschaft US Minerals and Metals Corp. ein Ingenieur-, Forschungs- und Dienstleistungsunternehmen, das Menschen, Technologien und Lösungen aus den Bereichen Regierung, Wirtschaft, gemeinnützige Organisationen und Wissenschaft zusammenbringt, um den Zugang zu und die Verfügbarkeit von kritischen Mineralien und Metallen für die Zwecke der Verteidigung und der wirtschaftlichen Sicherheit zu gewährleisten. Die Vision und das Ziel des Unternehmens ist es, eine vollständige globale Wertschöpfungskette für kritische Mineralien für die USA und ihre Freihandelspartner zu entwickeln und auszuführen und eine strategische Mineralienreserve in Partnerschaft mit der US-Bundesregierung zu schaffen.

Diese Mitteilung wurde vom Board von Volt Resources Ltd. zur Veröffentlichung freigegeben.


Über Volt Resources Ltd.

Volt Resources Ltd. (Volt) ist ein Unternehmen für kritische Mineralien und Batteriematerialien, das an der Australian Stock Exchange unter dem ASX-Symbol VRC notiert ist. Wir sind ein etablierter Graphitproduzent sowie aufsteigender Produzent von natürlichem Graphitanodenmaterial (einem entscheidenden Bestandteil von Lithiumionenbatterien). Volt besitzt eine 70-%-Mehrheitsbeteiligung an Zavalievsky Graphite (ZG) in der Ukraine. Die ZG-Mine und -Verarbeitungsanlagen sind seit 1934 im operativen Betrieb und befinden sich in der Nähe von wichtigen Märkten mit bedeutenden Entwicklungen bei der Lithium-Ionen-Batterien Produktion. ZG profitiert von einem bestehenden Kundenstamm und einer Lieferkette für Graphitprodukte, die auf einer hervorragenden Verkehrsinfrastruktur für Straßen-, Schienen-, Fluss- und Seefracht in Kombination mit einem zuverlässigen Stromnetz, einer ausreichenden Versorgung mit trinkbarem Grundwasser und guten Kommunikationsnetzen basiert. Siehe ASX-Pressemitteilungen von Volt mit dem Titel Volt to Acquire European Graphite Business following Completion of Due Diligence vom 14. Mai 2021 und Completion of the ZG Group Transaction Following Execution of New Convertible Securities Facility vom 26. Juli 2021.

Volt hat drei Konzessionsanträge erworben, die vielversprechend für Lithium-Borat-Mineralisierungen sind. Die Konzessionsanträge beziehen sich auf ein Gebiet mit einer Größe von insgesamt 291 km² in Serbien, das westlich und südwestlich der serbischen Hauptstadt Belgrad liegt. Siehe ASX-Pressemitteilung von Volt mit dem Titel Strategic European Lithium Acquisition - Jadar North vom 18. November 2021.

Volt treibt die Erschließung seines umfassenden, zu 100 % unternehmenseigenen Graphitprojekts Bunyu in Tansania voran. Das Graphitprojekt Bunyu befindet sich in einer günstigen Position in der Nähe einer wichtigen Infrastruktur mit befestigten Straßen, die durch das Projektgebiet verlaufen, und einem einfachen Zugang zum 140 km entfernten Tiefseehafen von Mtwara. Im August 2023 meldete Volt die Fertigstellung der überarbeiteten Machbarkeitsstudie (Feasibility Study, die FS) für die Phase 1 der Erschließung des Graphitprojekts Bunyu. Die Phase 1 der Erschließung basiert auf einer jährlichen Durchsatzrate für den Abbau und die Verarbeitungsanlage von 400.000 t Erz, um durchschnittlich 24.780 t an Graphitprodukten pro Jahr Siehe ASX-Pressemitteilung von Volt mit dem Titel Feasibility Study Update for Bunyu Graphite Project Stage 1, Tanzania, delivers significantly improved economics vom 14. August 2023. Das Unternehmen bestätigt, dass ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in diesem Dokument enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Schätzungen zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben. zu produzieren. Die Hauptziele der Phase 1 der Erschließung sind die Etablierung des Bunyu-Graphitprojekts als Weltklasse-Lieferant von Graphitprodukten, das Wachstum von Volts bestehendem Geschäft mit natürlichem Flockengraphit, die Erzielung eines Cashflows und die Schaffung einer Infrastruktur zur Unterstützung der Entwicklung des wesentlich größeren Phase-2-Erweiterungsprojekts.



Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Alex Cowie, Investor Relations
alexc@nwrcommunications.com.au

Folgen Sie uns auf Twitter: @ASXVolt



Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz