Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Viking Mines Ltd.
Viking Mines Ltd.
Registriert in: Australien WKN: A1CWLK Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: AU000000VKA8 Gold
Eisenerz
Kohle
Zink
Heimatbörse: Sydney/Melbourne Alternativ:
Währung: AUD    
Symbol: VKA.AX Forum:

Viking Mines Ltd.: Management wird attackiert

14.08.2017 | 18:00 Uhr | Huster, Hannes, Der Goldreport
Ich habe es damals geschrieben, als GTT einen Anteil von über 5% erworben hat, dass dieser Herr gerne einmal das Management bei Firmen austauscht oder es zumindest versucht.

Heute kam dann die Meldung. GTT will das Board neu besetzen und fordert den Rücktritt von John Gardner und James McMickan. Hierfür will man zwei neue Direktoren einsetzen:



http://www.asx.com.au/asxpdf/20170814/pdf/43lcqncc9n0yv0.pdf

Mir sagen beide neuen Direktoren nichts, doch wie fast immer in solchen Fällen, stammen die vorgeschlagenen Leute aus dem Dunstkreis des Aktionärs.


Fazit:

Das Management bekommt nun Druck von Aktionärsseite, was aufgrund der völlig verkorksten Vergangenheit kein Wunder ist.

Ob GTT allerdings Erfolg haben wird, muss man sehen. Alleine wird es jedenfalls schwierig, da der Vorstand John Gardner persönlich einen großen Anteil der Aktien kontrolliert, die er meist zu viel höheren Preisen im Markt gekauft hat. Laut dem Jahresbericht von 2017 hält Gardner über 22,5 Millionen Aktien, fast 7 Millionen Aktien mehr als GTT.

Dieser Druck kann nicht schaden und es wird Zeit, dass das Unternehmen endlich wieder zurück in die Spur kommt. Leider habe ich (zu) viel auf John Gardner gesetzt, der als Gründer von Mincor einen guten Ruf genoss und immer wieder Aktien im Markt gekauft hat. Die Aktie zog um 15% an, doch das Volumen war mit knapp einer Million Aktien nicht aussagekräftig.



© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz