Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
EMX Royalty Corp.
EMX Royalty Corp.
Registriert in: Kanada WKN: A2DU32 Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: CA26873J1075 Gold
Silber
Kupfer
Heimatbörse: TSX Venture Alternativ: EMX
Währung: CAD    
Symbol: EMX.V Forum:

EMX Royalty erwartet 1. Lizenzgebührenzahlung aus Kupfer-Molybdän-Mine Caserones

14.09.2021 | 9:02 Uhr | IRW-Press
Vancouver, 14. September 2021 - EMX Royalty Corp. (NYSE American: EMX; TSX Venture: EMX; Frankfurt: 6E9) (EMX oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine erste Quartalszahlung nach Steuern in Höhe von rund 974.000 US$ aus der effektiven NSR-Lizenzgebührenbeteiligung (die NSR-Lizenzgebühr) von 0,418 % an der Kupfer-Molybdän-Mine Caserones (Caserones) in Nordchile erwartet. Diese im weiteren Monatsverlauf erwartete Zahlung an EMX basiert auf der Ausschüttung von Lizenzgebühren für die Kupfer- und Molybdänproduktion des zweiten Quartals (Q2 - d.h. April bis Juni).

Wie zuvor berichtet, ist EMX mit Altus Strategies Plc (Altus) (AIM: ALS; TSX Venture: ALTS; OTCQX: ALTUF) eine strategische 50:50-Partnerschaft eingegangen, um eine effektive NSR-Lizenzgebühr aus Caserones in Höhe von 0,836 % für 68,2 Millionen US$ zu erwerben (die Caserones-Lizenzgebühr). EMX und Altus kontrollieren jeweils eine effektive Lizenzgebühr in Höhe von 0,418 %, nachdem beide Parteien jeweils für 34,1 Millionen $ des Kaufpreises verantwortlich zeichneten (siehe EMX-Pressemeldungen vom 17. August, 23. August und 3. September 2021). Das effektive Datum des Erwerbs der Caserones-Lizenzgebühren war der 1. April 2021 und beinhaltet daher Erlöse aus dem zweiten Quartal 2021, wodurch ein sofortiger Cashflow für EMX entsteht.

Mit der effektiven Beteiligung von EMX an der Caserones-Lizenzgebühr hat sich das Unternehmen eine langfristige Einnahmequelle aus der Kupfer- und Molybdänproduktion in einer der besten Kupferbergbauregionen der Welt gesichert.

Eric P. Jensen, CPG, ein Mitarbeiter des Unternehmens, hat in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 die Bekanntmachung der Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft, verifiziert und genehmigt.


Über EMX

EMX ist ein Gebührenbeteiligungsunternehmen für Edel-, Basis- und Batteriemetalle. EMX bietet Anlegern diversifizierte Beteiligungen an Entdeckungs-, Erschließungs- und Rohstoffpreismöglichkeiten, während die Exposition zu den mit operativen Unternehmen verbundenen Risiken begrenzt wird. Die Stammaktien des Unternehmens sind an der NYSE American Exchange und der TSX Venture Exchange unter dem Kürzel EMX sowie an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel 6E9 notiert. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.EMXroyalty.com.



Nähere Informationen erhalten Sie über:

David M. Cole, President and Chief Executive Officer
Tel: (303) 979-6666
Dave@EMXroyalty.com

Scott Close, Director of Investor Relations
Tel: (303) 973-8585
SClose@EMXroyalty.com

Isabel Belger, Investor Relations (Europa)
Tel: +49 178 4909039
IBelger@EMXroyalty.com

EMX Royalty Corp.
Suite 501 - 543 Granville Street
Vancouver, British Columbia V6C 1X8, Kanada
Tel: (604) 688-6390
Fax: (604) 688-1157
www.EMXroyalty.com



Die TSX-V und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX-V als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Ergebnisse basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können Aussagen zum Abschluss des zweiten Abschlusses in Bezug auf den Erwerb der Caserones-Lizenzgebühr, dem erwarteten Cashflow aus der Beteiligung von EMX an der Caserones-Lizenzgebühr, Transaktion, zu den wahrgenommenen Vorteilen der Konzessionsgebiete, zu den Explorationsergebnissen und Budgetierungen, zu den Schätzungen der Mineralreserven und -ressourcen, zu den Arbeitsprogrammen, zu den Investitionen, zur zeitlichen Planung, zu den Marktpreisen für Edel- und Basismetalle bzw. andere Aussagen, die sich nicht auf Tatsachen beziehen, beinhalten. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Worte wie schätzen, beabsichtigen, erwarten, werden, glauben, Potenzial, Mehrwert und ähnliche Ausdrücke auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Gewähr für die zukünftige Betriebstätigkeit und Finanzsituation des Unternehmens darstellen. Sie sind von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren abhängig, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungsdaten, Prognosen oder Chancen des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwähnt wurden. Zu diesen Risiken, Unsicherheiten und Faktoren zählen möglicherweise auch die Unfähigkeit der Verkäufer, ihren Verpflichtungen im Rahmen des Aktienkaufvertrags nachzukommen, Schwankungen der Produktion oder Schwierigkeiten mit der Produktion aus der Mine Caserones, Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln, die Nichtauffindung von wirtschaftlich rentablen Mineralreserven, Schwankungen im Marktwert von Waren, Schwierigkeiten beim Erhalt von Genehmigungen für die Erschließung von Mineralprojekten, die Erhöhung der Kosten für die Erfüllung der behördlichen Auflagen, Erwartungen in Bezug auf die Projektfinanzierung durch Joint Venture-Partner und andere Faktoren. Es ist möglich, dass EMX die Transaktion nicht abschließen kann, weil die Abschlussbedingungen nicht erfüllt werden, die Finanzierung nicht zur Verfügung steht oder aus anderen Gründen, die EMX zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorhersehen kann.

Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung bzw. einen in der Meldung gesondert angeführten Zeitpunkt getätigt wurden. Aufgrund von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der in dieser Pressemitteilung genannten Risiken und Ungewissheiten sowie anderer Risikofaktoren und zukunftsgerichteter Aussagen, die in der MD&A des Unternehmens für das am 30. Juni 2021 endende Quartal und das am 31. Dezember 2020 endende Jahr (die "MD&A") sowie im zuletzt eingereichten revidierten Jahresinformationsblatt (das "AIF") für das am 31. Dezember 2020 endende Jahr aufgeführt sind, können die tatsächlichen Ereignisse erheblich von den derzeitigen Erwartungen abweichen. Weitere Informationen über das Unternehmen - einschließlich MD&A, AIF und Finanzberichte des Unternehmens - sind auf SEDAR (www.sedar.com) und auf der EDGAR-Website der SEC (www.sec.gov) erhältlich.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz