Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
EV Resources Ltd.
EV Resources Ltd.
Registriert in: Australien WKN: A3C85Y Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: AU0000196206 Gold
Silber
Tantal
Kupfer
Blei
Zinn
Zink
Lithium
Heimatbörse: Sydney/Melbourne Alternativ: -
Währung: AUD    
Symbol: EVR.AX Forum:

EV Resources Ltd.: Fokus auf Kupfer in Nord- und Südamerika

13.06.2023 | 7:59 Uhr | IRW-Press
Wichtigste Eckdaten:

- EVR will sich nach dem Erwerb des hochgradigen, flachen Kupfer-Molybdän-Projekts Parag in Peru auf sein Kupferportfolio in Nord- und Südamerika konzentrieren.

- In Peru wurde ein Team mit fundierter Erfahrung rekrutiert und ein Büro in Lima eröffnet.

- Die Bohrgenehmigungen wurden auf den Weg gebracht, geplant ist in Parag ein Programm mit Diamantbohrungen über 6.000 Meter.

- Die Bohrgenehmigungen für Don Enrique sind im Gange.

- Das Feldprogramm in La Cienaga hat begonnen.


13. Juni 2023 - EV Resources Ltd. (ASX:EVR) (EVR oder das Unternehmen) freut sich, eine aktualisierte Investorenpräsentation anzukündigen, in der der Fokus des Unternehmens auf seine Kupferprojekte in Nord- und Südamerika gelegt wird. Die Präsentation wurde heute Morgen auf der ASX-Seite des Unternehmens und auf dessen Website www.evresources.com.au veröffentlicht und folgt auf die jüngste Pressemitteilung des Unternehmens, EVR erwirbt hochgradiges Projekt Parag in Peru, vom 4. Mai 2023.

EVR verfügt somit über drei Kupferprojekte in Nord- und Südamerika in unterschiedlichen Explorationsstadien.

       Projekt                Land               Eigentumsverhältnisse             Bisherige Arbeiten

Parag Peru 70 % EV Resources wird seine
76 Bohrlöcher mit Strategie für
Diamantbohrungen über insgesamt EF-Batteriematerialien auf
18.470 Kupferprojekte in Nord- und
m Südamerika
konzentrieren.



Im Mai 2023 kündigte EV
Resources den Erwerb des
fortgeschrittenen, hochgradigen
Kupfer-Molybdän-Projekts Parag
in Peru
an.




La Cienaga im Bezirk La Paz,
Arizona, USA, ist ein
Greenfields-Projekt mit einer
Fläche von 3.364 Acres, für das
im zweiten Halbjahr 2024
Feldprogramme geplant
sind.

Don Enrique Peru 50 % mit einem Recht auf den
Erwerb einer vollständigen Kartierung, Probenahme,
Beteiligung von 100 geophysikalische Untersuchungen
% sind abgeschlossen, die
Bohrgenehmigungen sind
beantragt.

La Cienaga Arizona (USA) 100 % Das Greenfields-Land wurde
abgesteckt.


Neues Team für Kupfer in Nord- und Südamerika

EVR hat ein Team mit fundierter Erfahrung in Peru und Lateinamerika rekrutiert, das aus einer in Lima, Peru, eröffneten Niederlassung heraus tätig sein wird. EVR ist davon überzeugt, dass praktisches Management für die effiziente Leitung seiner Projekte wesentlich ist und dass wichtige Mitglieder der Führungsebene in der Nähe des Projektstandorts angesiedelt werden müssen.

Gonzalo Lemuz, ein langjähriger Geologe, der für die Identifizierung des Potenzials von Don Enrique und Parag verantwortlich zeichnet, ist Head of Exploration für Lateinamerika. Gonzalo lebt in Lima und verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in großen und kleinen Unternehmen, in denen er Explorationsprogramme in Peru, Kolumbien, Bolivien und an anderen Orten leitete. Gonzalo hat umfangreiche Erfahrung bei der Generierung und Leitung von Projekten von der Entdeckung bis hin zur Ressourcendefinition.

Dr. Steve Windle wird das Unternehmen als Konzernberater für das Kupferportfolio in Nord- und Südamerika beraten. Dr. Windle verfügt über nahezu 40 Jahre Erfahrung in der Exploration für große und kleinere Unternehmen an mehreren Standorten rund um den Globus. Steve war in führenden Rollen in der erstrangigen peruanischen Kupfer-Zink-Mine Antamina im Eigentum von BHP, Glencore, Teck und der Mitsubishi Corporation tätig und arbeitete dann mit Teck Resources am Kupferprojekt Zafranal in Peru.

Giorgio Albertini fungiert als General Director der peruanischen Tochtergesellschaften von EVR und leistet dem Konzern Rechts- und Unternehmensberatungsdienste. Giorgio ist Gründungsgesellschafter von Albertini Abogados, einer Anwaltskanzlei mit Büros in Lima (Peru) und Barcelona (Spanien). Giorgio verfügt über 30-jährige Beratungserfahrung für multinationale Unternehmen zum Investment in Unternehmen in Peru und deren Management.

Hugh Callaghan, der Chief Operating Officer von EVR, verfügt über fundierte Erfahrung in Lateinamerika; er errichtete Industriemetallminen und leitete Projekte in Chile und Mexiko. Er wird im Oktober an einen Standort in Nord- oder Südamerika übersiedeln.


Projekte - Pipeline und laufende Arbeiten

Parag


Die Due-Diligence-Prüfungen für Parag kommen wie geplant voran, und die Bohrgenehmigungen für ein Programm mit zwei Bohrgeräten und Diamantkernbohrungen über mindestens 6.000 Meter im zweiten Halbjahr sind im Gange. Mit den Bohrlöchern soll weitgehend die erste Bohrkampagne in Parag in den 1990er-Jahren repliziert werden; damals wurden 55 relativ flache Bohrlöcher in hochgradige Brekzien-Ausbisse gebohrt, was eine nicht mit dem JORC konforme Ressourcenschätzung ermöglichte (siehe ASX-Pressemitteilung EVR erwirbt hochgradiges Projekt Parag in Peru vom 4. Mai 2023).


Don Enrique

Die Bohrgenehmigungen für Don Enrique für ein erstes Programm über 2.500 Meter sind auf dem Weg; Ziel ist die große Sulfid-Anomalie, die durch die jüngste Messung mittels induzierter Polarisation (IP) festgestellt wurde (siehe ASX-Pressemitteilung IP-Messung in Don Enrique bestätigt sofortige Bohrziele vom 30. Mai 2023). Die Bohrungen werden für das zweite Halbjahr 2023 erwartet.


La Cienaga

In den vor kurzem abgesteckten Golden-Eagle-Konzessionen wurden die Feldarbeiten aufgenommen. Die Konzessionen wurden im April 2023 im Rahmen unserer Konsolidierung eines Konzessionsblocks im historischen Bergbaurevier Cienaga im Nordwesten von Arizona abgesteckt (siehe ASX-Pressemitteilung EVR setzt Konsolidierung seines Kupferprojekts in Arizona fort vom 10. Mai 2023).


Sonstige Projekte

EVR evaluiert weiterhin die besten Entwicklungsoptionen für seine weiteren Projekte und setzt die Feldarbeiten in diesen Konzessionsgebieten dort fort, wo es angemessen ist. EVR hat beschlossen, die Option für das Wolfram-Zinn-Projekt Christina in Marokko nicht zu verlängern. Obwohl die Ergebnisse vielversprechend waren, ist der Erwerb von Parag durch das Unternehmen von einer derartigen Bedeutung, dass es der Ansicht ist, dass es seine Ressourcen am besten auf diesen hochgradigen, flachen Kupfer-Molybdän-Erzkörper konzentrieren sollte.

Link zur Unternehmenspräsentation: https://evresources.com.au/presentations/

Diese ASX-Meldung wurde vom Board von EV Resources Ltd. (EVR) zur Veröffentlichung freigegeben.



Weitere Informationen erhalten Sie über:

Luke Martino, Non-Executive Chairman
Tel: +61 8 6489 0600
E: luke@EVResources.com.au

Adrian Paul, Executive Director
Tel: +61 8 6489 0600
E: adrian@EVResources.com.au



Zukunftsgerichtete Aussagen: Aussagen bezüglich der Pläne von EVR in Bezug auf seine Mineralgrundstücke und Programme sind zukunftsgerichtete Aussagen. Es kann nicht garantiert werden, dass die Pläne von EVR für die Erschließung seiner Mineralgrundstücke wie derzeit erwartet verlaufen werden. Es kann auch nicht zugesichert werden, dass EVR in der Lage sein wird, das Auftreten zusätzlicher Mineralressourcen zu bestätigen, dass sich eine Mineralisierung als wirtschaftlich erweisen wird oder dass eine Mine auf einem der Mineralgrundstücke von EVR erfolgreich entwickelt werden wird. Die Leistung von EVR kann von einer Reihe von Faktoren beeinflusst werden, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens und seiner Directors, Mitarbeiter und Auftragnehmer liegen. Diese Aussagen beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen über die zukünftige Produktion, Ressourcen oder Reserven und Explorationsergebnisse. Alle diese Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten, von denen viele schwer vorhersehbar sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, was dazu führen könnte, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert bzw. prognostiziert wurden. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: (i) jene, die sich auf die Interpretation von Bohrergebnissen, die Geologie, den Gehalt und die Kontinuität von Mineralvorkommen und die Schlussfolgerungen wirtschaftlicher Bewertungen beziehen, (ii) Risiken, die sich auf mögliche Schwankungen der Reserven, des Gehalts, der geplanten Bergbauverwässerung und des Erzverlustes oder der Gewinnungsraten sowie auf Änderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne beziehen, (iii) das Potenzial für Verzögerungen bei Explorations- oder Erschließungsaktivitäten oder beim Abschluss von Machbarkeitsstudien, (iv) Risiken im Zusammenhang mit Rohstoffpreis- und Wechselkursschwankungen, (v) Risiken im Zusammenhang mit dem Versäumnis, rechtzeitig und zu akzeptablen Bedingungen eine adäquate Finanzierung zu erhalten, oder Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen oder beim Abschluss von Erschließungs- oder Bauaktivitäten und (vi) andere Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit den Aussichten, Konzessionsgebieten und der Geschäftsstrategie des Unternehmens. Unsere Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Datum dieses Dokuments gelten, und wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu überarbeiten und zu verbreiten, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieses Dokuments oder das Eintreten oder Nichteintreten von Ereignissen zu berücksichtigen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz