Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Bass Metals Ltd.
Bass Metals Ltd.
Registriert in: Australien WKN: A0H1G0 Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: AU000000BSM8 Graphit
Lithium
Heimatbörse: Sydney/Melbourne Alternativ: BSSMF
Währung: AUD    
Symbol: BSM.AX Forum:

Bass Metals Ltd. meldet institutionelle Platzierung, um 10 Millionen $ für die Steigerung der Lebensdauer der Mine aufzubringen

14.04.2011 | 7:28 Uhr | IRW-Press
HIGHLIGHTS:

• Platzierung von 10 Millionen $ deutlich überzeichnet abgeschlossen
• Nach der Meldung in der vergangenen Woche, die Schuldenfazilität von RMB Resources auf 7 Millionen $ zu erhöhen
• Finanzierung zur Unterstützung bedeutsamer kurzfristiger Projekte zur Steigerung der Lebensdauer der Mine
• Institutionelle Präsenz bezeugt Steigerung des Produktionsstatus und des Potenzials

14. April 2011 - Das Board von Bass Metals Ltd. (ASX: BSM) („Bass“ oder das „Unternehmen“) freut sich, die Aufbringung von etwa 10 Millionen $ durch die Privatplatzierung von 27.027.027 Aktien zu einem Preis von 0,37 $ pro Aktie (die „Platzierung“) bekannt zu geben. Die Platzierung erfolgte überwiegend bei neuen institutionellen Investoren aus Asien. Die Platzierung wurde mit Helmsec Global Capital Limited („Helmsec“) als weltweitem Konsortialführer deutlich überzeichnet abgeschlossen.


Die durch die Emission aufgebrachten Gelder sollen für Folgendes verwendet werden:

• Explorationen (6,3 Millionen $)
• Gold- und Bergestudie (1,5 Millionen $)
• Betriebskapital (2,2 Millionen $, abzüglich Emissionskosten)

In Zusammenhang mit der am 4. April 2011 gemeldeten Erhöhung der Schuldenfazilitäten von RMB Resources um 7 Millionen $ soll diese Platzierung sicherstellen, dass Bass

• über ausreichende Gelder verfügt, um seine kurzfristigen Wachstumspläne mittels Explorationen und Machbarkeitsstudien bei bestehenden Ressourcen umzusetzen;

• finanziell in der Lage ist, angesichts der Verbesserung des Minenprojektes Hellyer die aktuelle Minenerschließung durchzuführen und das Fließschema zu verarbeiten;

• eine beträchtliche Präsenz von institutionellen Investoren in seinem Aktienregister aufweist, um weitere Wachstumsinitiativen zu unterstützen.


Die Platzierung ist in zwei Tranchen unterteilt:

• Tranche 1: 10 Millionen Aktien werden im Rahmen des bestehenden 15%-Limits des Unternehmens emittiert.

• Tranche 2: Es werden weitere 17 Millionen Aktien emittiert, was jedoch einer Genehmigung der Aktionäre unterliegt, die Ende Mai 2011 erfolgen soll.

Die Durchführung der ersten Tranche der Platzierung ist für Donnerstag, den 21. April 2011, geplant, wobei die Platzierungsaktien der ersten Tranche ab Mittwoch, dem 27. April 2011, an der ASX notieren sollen. Eine Ladung zur Aktionärsversammlung, bei der die Aktionäre die zweite Tranche der Platzierung genehmigen sollen, wird so bald wie möglichen an alle Aktionäre gesendet werden.

Um die Platzierung durchzuführen, unterzeichnete das Unternehmen ein Platzierungsabkommen mit Helmsec, das die üblichen Bedingungen einer Platzierung aufweist, die auf diese Weise strukturiert ist (einschließlich der Bedingung, eine Genehmigung der Aktionäre zu erhalten, und Bedingungen in Zusammenhang mit beträchtlichen nachteiligen Änderungen, die vor dem Abschluss der zweiten Tranche noch nicht bestanden). Der Emissionspreis von 0,37 $ basierte auf einem Diskontsatz von 10 % im Vergleich zum 30-tägigen volumengewichteten Durchschnitt von 0,41 $ und stellt eine Ermäßigung von 14 % im Vergleich zum letzten Schlusskurs von 0,43 $ dar.


Managing Director Mike Rosenstreich sagte:

„Der erfolgreiche Abschluss dieser Platzierung bringt das Unternehmen in eine finanzkräftige Lage und bietet uns die finanzielle Flexibilität, um ein regionales Explorationsprogramm intensiv zu verfolgen, während die Anlaufphase bei der Mine Hellyer fortgesetzt wird.

Wir sind mit der überwältigenden Reaktion seitens der Investoren sehr zufrieden. Dies zeugt von Bass’ starker Erfolgsbilanz und dem beträchtlichen Potenzial seines Aktiva-Portfolios.

Im Namen des Boards möchte ich unsere neuen, auf Ressourcen fokussierten institutionellen Aktionäre im Unternehmen herzlich willkommen heißen. Wir sind bestrebt, den Aktionärswert weiter zu steigern und unser Ziel, ein erfolgreicher mittelständischer Produzent zu werden, zu erreichen.“


Kontakt

Mike Rosenstreich
Managing Director – Bass Metals Ltd
Tel: (+61-8) 6315 1300

Medien
David Brook
Professional Public Relations
Mob: (+61) (0) 415 096 804


Über Bass Metals Ltd. (ASX: BSM)

Bass Metals Ltd. ist ein wachstumsorientierter und profitabler australischer Grund- und Edelmetallproduzent mit einem Portfolio an qualitativ hochwertigen Zink-, Blei-, Kupfer-, Silber- und Goldaktiva im reichhaltigen Mineralgürtel Mount Read Volcanic im Nordwesten von Tasmanien.

Das seit 2005 an der Börse notierende Unternehmen Bass verzeichnete in den vergangenen drei Jahren betriebliche Gewinne bei seiner Grundmetallproduktion bei Que River in Tasmanien.

Das große unternehmenseigene Transformationsminenprojekt Hellyer hat mit der Produktion bei der Lagerstätte Fossey begonnen, die im September 2007 von Bass entdeckt worden war. Bei einer vorläufigen Erzverarbeitungsrate von 500.000 Tonnen pro Jahr (tpa) wird die Hellyer-Mühle 55.000 tpa Zinkkonzentrat, 27.000 tpa Bleikonzentrat und 5.000 tpa Kupfer-Silber-Gold-Konzentrat produzieren. Im Januar 2010 unterzeichnete Bass ein verbindliches Off-take-Abkommen mit dem führenden globalen Multimetall-Unternehmen Nyrstar bezüglich sämtlicher Zink- und Bleikonzentrate, die bei der Mine Fossey produziert werden.

Das Unternehmen führt auch ein aktives und erfolgreiches Explorationsprogramm durch, das durch die Anwendung neuer Explorationstechniken, die in diesem Gebiet bis dato noch nicht angewandt wurden, zu neuen Entdeckungen, wie etwa Fossey, und neuen Explorationszielen führte. Das Unternehmen verfügt über beträchtliche Ressourcen von Gold und anderen Metallen und erstellt nach der positiven Rahmenuntersuchung, die auf das Potenzial des Unternehmens hinweist, ein langfristiger und bedeutender Goldproduzent zu werden, zurzeit eine Machbarkeitsstudie.

Bass konnte sich vor allem durch die Entdeckung von hochgradigen Ressourcen mit mehreren Metallen, durch die strategische und wachstumsorientierte Errichtung seiner Aktiva sowie durch sein Produktionsprofil als aufstrebendes, vielseitiges Bergbauunternehmen von anderen abheben.



Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2021 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz