Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Alumina Ltd.
Alumina Ltd.
Registriert in: Australien WKN: 164281 Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: AU000000AWC3 Aluminium
Heimatbörse: Sydney/Melbourne Alternativ: AWCMF
Währung: AUD    
Symbol: AWC.AX Forum:

Endeavour Silver Corp. meldet Rekordsilberförderung im 1. Quartal 2007, Steigerung um 63 % auf 491.000 Unzen

26.04.2007 | 14:39 Uhr | IRW-Press
Vancouver, Kanada 25. April 2007 Die Endeavour Silver Corp. (TSX: EDR, AMEX: EXK, DBFrankfurt: EJD) meldete heute eine Rekordquartalsförderung von insgesamt 490.986 Unzen Silber und 1.020 Unzen Gold (541.986 Unzen Silberäquivalent) im 1. Quartal 2007 aus dem Bergbauprojekt Guanacevi im mexikanischen Durango.

Die Silberförderung sprang im I. Quartal 2007 um 63% in die Höhe; im 1. Quartal 2006 lag sie noch bei 300.872 Unzen und stieg im Vergleich zum 4. Quartal 2006 mit 389.295 Unzen um 33%. Die Silberförderung von Endeavour liegt zudem 10% höher, als in der Förderprognose des Unternehmens für 2007 mit 2,6 Mio. Unzen Silber für die Minen bei Guanacevi geplant.

Die höhere Silberförderung bei Guanacevi ist vor allem dem höheren Anlagendurchsatz von 531.000 t pro Tag im 1. Quartal 2007 zu verdanken, einem Anstieg von 42% gegenüber dem 4. Quartal 2006 und von 93% gegenüber dem 1. Quartal 2006, obwohl die neu installierte Kugelmühle erst seit Ende März zur Verfügung steht. Der Anlagendurchsatz dürfte sich 2007 auf 800.000 t pro Tag erhöhen und 2009 die Vollauslastung mit 1.200 t pro Tag erreichen.

In der Anlage wurden im 1. Quartal 2007 insgesamt 47.781 t Erz verarbeitet, das einen mittleren Silbergehalt von 427 g/t und einen mittleren Goldgehalt von 0,88 g/t hatte (Silberäquivalent 13,7 Unzen/t). Siehe dazu auch die folgende Tabelle. Die Mine Porvenir lieferte 34.454 t Erz, von dem auf Halde liegenden Gestein wurden in der Anlage Guanacevi im 1. Quartal 2007 13.327 t verbraucht.


Vergleichstabelle für die Förderung der Minen bei Guanacevi

----------------------------------------------------------------------

Anlage Metallgehalt Metallgehalt Gefördert Gefördert Gewonnen Gewonnen

Zeitraum Durchsatz(t) Ag(g/t) Au(g/t) Ag (oz) Au (oz) Ag( %) Au( %)

----------------------------------------------------------------------

Q1. 2006 24.805 479 0,95 300.872 605 77,4 79,5

Q2, 2006 27.585 492 1,18 350.087 858 80,3 82,2

Q3, 2006 31.201 404 0,73 332.407 599 82,0 81,8

Q4, 2006 33.664 434 0,80 369.295 431 78,7 50,0

Q1, 2007 47.781 427 0,88 490.986 1020 74,8 75,1

---------------------------------------------------------------------

Q1/07:Q1/06 +93 % -11 % -7 % +63 % +69 % -3 % -5 %

Q1/07:Q4/06 +42 % -2 % +10 % +33 % +137 % -5 % +50 %

----------------------------------------------------------------------

Mit der Erzmühle konnten 74,8% des Silbers und 75,1% des Goldes gewonnen werden, dies ist etwas weniger als erwartet, da aufgrund des höheren Anlagendurchsatzes Mängel auftraten. Endeavour rechnet jedoch damit, dass die Gewinnungsgrade in diesem Jahr wieder bei >80% liegen werden, wenn sich die Produktivität der Anlage aufgrund der jetzt in der Anlage durchgeführten Kapitalinvestitionen erhöht.

Die neue Kugelmühle wurde Ende März voll in Betrieb genommen; weitere Verbesserungen der Anlage, beispielsweise die Merill-Cowe-Zyanidlaugung und Silberraffinierung, sollten im 2. Quartal 2007 abgeschlossen werden. Die Kapitalinvestitionen in die Mine und die Erzmühlen von Endeavour bei Guanacevi kommen im Jahr 2007 gut voran:
  • neue Bergarbeitersiedlung mit Küche fast fertiggestellt
  • Untertagewartungswerkstatt für die Technik
  • Untertagepumpstation
  • neue Anfahrrampe zur Verbindung der Mine Porvenir mit der Mine Santa Cruz
  • Erweiterung des Zugangs zu der Brekzien-Zone Alex in Sohle 6 der Mine Santa Cruz
  • Wiederinbetriebnahme der neuen Kugelmühle abgeschlossen
  • Erweiterung des Elektrounterwerks der Anlage
  • Installation von Belüftungseinheiten für den Rührbehälter
  • Errichtung neuer Silberraffineriekreisläufe und neuer Zyanidlaugungs-Kreisläufe
  • Erweiterung der Dämme und Auffangbecken

Das Unternehmen konnte wieder ein Quartal ohne Unfälle abschließen, die zu einem Produktionsstopp geführt hätten. Geplant werden jetzt neue Auffangbecken und möglicherweise eine Außerbetriebname und permanente Rekultivierung der alten. Insgesamt 412 Personen arbeiten zurzeit bei Guanacevi daran, die Kapitalinvestitionen sobald wie möglich abzuschließen.

Eine zusätzliche Silberförderung im Jahr 2007 ist aus dem neuen Bergbauprojekt Bolanitos zu erwarten, wenn die Übernahme in der nächsten Woche abgeschlossen ist. Das technische Team von Endeavour prüft zurzeit die Explorations-, Erschließungs- und Förderpläne für Bolanitos und wird Ende des 2. Quartals eine Prognose für 2007 veröffentlichen.

Godfrey Walton, President und CEO, dazu: Endeavour verzeichnete im 1. Quartal 2007 dank der harten und engagierten Arbeit unseres technischen Managements und der Mitarbeiter in Mexiko einen weiteren Quartalsrekord. Unsere Transformation von der Kontraktförderung zur Förderung mit eigenen Mitarbeitern erfolgte problemlos; die neue Kugelmühle der Anlage funktioniert jetzt reibungslos, ungeachtet der Probleme, die wir während der Wiederinbetriebnahme feststellen. Wir rechnen mit weiteren Steigerungen der Förderung im Laufe des Jahres, da die Kapitalinvestitionen in die Anlage abgeschlossen sind und der Durchsatz der Anlage weiter steigt.

Godfrey Walton, M.Sc., P.Geo., ist der qualifizierte Sachverständige, der für die Prüfung aller technischen Daten des Bergbauprojekts Guanacevi zuständig ist. Ein Qualitätssicherungsprogramm mit Entnahme von Leerproben und Duplikaten wurde eingeführt, um die Integrität aller Analyseergebnisse aus der Erzmühle und der Mine zu überwachen. Alle Proben werden in der Anlage Guanacevi analysiert und ausgewählte Schlämme, Leerproben und Duplikate zur Überprüfung an das Probenvorbereitungslabor von BSI Inspectorate in Durango gesendet. Die Proben werden getrocknet, zermahlen, geteilt und Schlämmproben von je 30 g per Luftfracht nach Reno in Nevada zur Analyse in das Labor von BSI Inspectorate gebracht. Der Gold- und Silbergehalt wird sowohl bei Guanacevi als auch beim BSI durch pyrolytisches Probieren mit Hilfe des Atomabsorptionsverfahrens (AA) bestimmt.

Endeavour Silver Corp. ist eine Silberbergbaugesellschaft, die sich auf aggressives Wachstum ihrer Silberproduktion sowie ihrer Vorkommen und Reserven in Mexiko konzentriert. Das Erweiterungsprogramm, das zurzeit in dem reichen Bergbauprojekt Guanacevi im Bundesstaat Durango läuft, dürfte nach Meinung der Geschäftsleitung Endeavour Corp. unter die wichtigsten Silberproduzenten der Welt katapultieren.


Endeavour Silver Corp.

er:

/s/ "Bradford J. Cooke"


Weitere Informationen erhalten Sie von Hugh Clarke unter folgender gebührenfreier Telefonnummer: +1 877-685-9775 , Tel: +1 (604) 685-9775 , Fax: +1 (604) 685-9744, oder per E-Mail unter hugh@edrsilver.com oder auf unserer Website, www.edrsilver.com.



Haftungsausschluss für Prognosen für die Zukunft.

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung zum Unternehmen und seiner Geschäftstätigkeit stellen Prognosen für die Zukunft im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act (US-Wertpapierreformgesetz) von 1995 dar. Alle Aussagen, die sich nicht auf Fakten der Vergangenheit beziehen, unter anderem, ohne darauf begrenzt zu sein, Aussagen zu Zukunftsprognosen, Plänen, Zielen, Annahmen oder Erwartungen der zukünftigen Performance, sind Prognosen für die Zukunft. Wir weisen Sie darauf hin, dass solche Prognosen für die Zukunft bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten enthalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den Erwartungen in diesen Aussagen abweichen. Solche Risiken und Unsicherheiten sind u.a. Schwankungen der Edelmetallpreise, unvorhersehbare Ergebnisse der Explorationsmaßnahmen, Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Bestimmung von Mineralreserven und Vorkommen, Schwankungen der Kosten für Waren und Dienstleistungen, Probleme im Zusammenhang mit Exploration und Abbau, Änderungen der juristischen, sozialen oder politischen Bedingungen in den Rechtsgebieten, in denen das Unternehmen tätig ist, unzureichende Finanzierung und sonstige Risikofaktoren, die in den Anträgen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden Kanadas und der USA vom Unternehmen genannt wurden. Die Ressourcen und Produktionsziele und Prognosen können sich auf Daten stützen, die unzureichend sind. Godfrey Walton, P.Geo. und/oder Bradford Cooke, P.Geo. sind die qualifizierten Sachverständigen für das Unternehmen entsprechend der Vorschrift NI 43-101. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung zur Aktualisierung von Prognosen für die Zukunft ab. Wir unterwerfen uns freiwillig der EG-Datenschutzrichtlinie.




Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2024 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz