Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]
Silver Lake Resources Ltd.
Silver Lake Resources Ltd.
Registriert in: Australien WKN: A0M5WY Rohstoffe:
Art: Originalaktie ISIN: AU000000SLR6 Gold
Heimatbörse: Sydney/Melbourne Alternativ:
Währung: AUD    
Symbol: SLR.AX Forum:

Silver Lake Resources: Quartalsbericht

27.07.2022 | 18:00 Uhr | Huster, Hannes, Der Goldreport
Silver Lake heute auch mit dem Quartalsbericht: Link.

Im abgeschlossenen Quartal wurden 65.844 Unzen Gold und 235 Tonnen Kupfer produziert (66.947 Unzen Gold-Äquivalent). Die AISC lagen bei 1.979 AUD (ca. 1.365 USD). Das Gesamtjahr schloss die Firma somit bei 251.887 Unzen Gold und 991 Tonnen Kupfer ab und AISC von 1.756 AUD (1.211 USD).

Die Firma konnte die Cash-Position nochmals steigern und hatte Ende Juni 313,8 Millionen AUD Cash auf der Bank und zusätzlich 19,9 Millionen AUD in Gold.

Der Ausblick für das neue Jahr wurde ebenfalls schon veröffentlicht. Im neuen Jahr sollen 260.000 – 290.000 Unzen Gold zu AISC von 1.850 AUD bis 2.050 AUD (1.295 USD bis 1.435 USD) produziert werden:



Deflector bleibt das Key-Asset mit einer voraussichtlichen Produktion von 130.000 - 140.000 Unzen plus rund 1.000 Tonnen Kupfer und AISC von 1.500 - 1.650 AUD.

Mount Monger soll 80.000 - 90.000 Unzen zu AISC von 2.150 - 2.350 AUD bringen, jedoch sind in den Kosten rund 350 USD für die Verarbeitung der Stockpiles enthalten. Man fährt dort die Aktivitäten im Abbau zunächst deutlich zurück, bis sich die Lieferketten und die Verfügbarkeit von Mitarbeitern wieder normalisiert hat. So möchte man das wertvolle Erz zunächst lieber im Boden lassen, als es für eine kleine Marge abzubauen. Rund 123.000 Unzen Gold liegen in den Stockpiles und diese möchte man aufbereiten.

Für die neue Sugar Zone in Kanada sieht man 50.000 - 60.000 Unzen zu AISC von 2.250 bis 2.550 USD. Im Idealfall also ein leicht positives Ergebnis für das Gesamtjahr.

In der Sugar Zone wurden im abgelaufenen Quartal 11.636 Unzen Gold zu AISC von 2.606 AUD produziert. Das ist das erste volle Quartal, in dem Silver Lake Resources Ltd. die Mine übernommen hat. Die Kosten noch zu hoch, die Produktion noch zu niedrig, doch für den Anfang sieht das Ganze „ausbaufähig“ aus und es ist kein Loch, in dem unendlich Geld verschwindet.



Finanziell steht die Firma weiterhin solide da und mit 313 Millionen AUD in Cash und einem guten Cash-Flow ist SILVER LAKE gut gerüstet, für die Herausforderungen, die wir derzeit in den Weltmärkten sehen:



Fazit:

Das Management von Silver Lake geht pro-aktiv voran und arbeitet vorausschauend. Das gibt mir ein gutes Gefühl. Das Management rennt nicht blind in neue Abenteuer, sondern geht vorsichtig vor. Nur so war es in den vergangenen Jahren auch möglich, eine Kriegskasse mit über 300 Millionen AUD in Cash aufzubauen, die nun Sicherheit und Flexibilität gibt.

Die Kosten sind in der Branche sicherlich das größte Problem, wobei die Australier länger mit Covid-Einschränkungen zu kämpfen hatten.

Silver Lake hat ein kleines Hedge-Programm über 40.000 Unzen zu 2.505 AUD abgeschlossen, was für mich okay ist. Die 40.000 Unzen sind nicht einmal eine Quartalsproduktion.



Insgesamt ein ordentlicher Bericht und Ausblick.



© Hannes Huster
Quelle: Auszug aus dem Börsenbrief "Der Goldreport"



Pflichtangaben nach §34b WpHG und FinAnV

Wesentliche Informationsquellen für die Erstellung dieses Dokumentes sind Veröffentlichungen in in- und ausländischen Medien (Informationsdienste, Wirtschaftspresse, Fachpresse, veröffentlichte Statistiken, Ratingagenturen sowie Veröffentlichungen des analysierten Emittenten und interne Erkenntnisse des analysierten Emittenten).
Zum heutigen Zeitpunkt ist das Bestehen folgender Interessenkonflikte möglich: Hannes Huster und/oder Der Goldreport Ltd. mit diesen verbundene Unternehmen:
1) stehen in Geschäftsbeziehungen zu dem Emittenten.
2) sind am Grundkapital des Emittenten beteiligt oder könnten dies sein.
3) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte.
4) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen.
5) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder Leistung oder Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2022 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz