Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Hecla Mining - Ausbruch nur vertagt?

11.10.2017 | 14:55 Uhr | Kämmerer, Christian
Das nordamerikanische Minenunternehmen Hecla Mining Company sackte im Handelsverlauf des Monats September, noch vor dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (SMA - aktuell bei 5,47 USD), wieder zurück. Der mögliche Ausbruch wurde entsprechend vertagt und doch erlaubt das höhere Zwischentief rund um 5,00 USD durchaus neuerliches Potenizal in Richtung des SMA200. Notierungen 5,56 USD würden zudem Zugewinne bis 6,17 USD und ggf. darüber hinaus bis zum Widerstand bei 6,60 USD ermöglichen.

Ein neuerliches und zu tiefes Abtauchen unter die runde Marke von 5,00 USD könnte hingegen die Gefahr einer größeren Schwäche bis 4,66 USD initiieren. Im Worst-Case könnten die Notierungen bis in den Bereich von 4,40 bzw. 3,90 USD abgeben.


Quelle Charts: Tradesignal Web Edition


© Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets
www.jfdbrokers.com



Offenlegung gemäß § 34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
 
 
© 2007 - 2017 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz | Disclaimer/Nutzungsbedingungen