Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Bau-Spekulation: 10 Jahreshoch bei Zink - Gold stabilisiert über 1300 US-Dollar

13.09.2017 | 12:14 Uhr | DAF
Industriemetalle im Aufwind - durch Bau-Boom in China? Auch der schwache US-Dollar trägt dazu bei, zum Beispiel zu einem 10-Jahreshoch bei Zink, sagt Michael Blumenroth von der Deutschen Bank. Gold ist zugleich erholt. Was geht da noch?

Schwacher Dollar heißt starkes Gold, sagt Michael Blumenroth von der Deutschen Bank im Gespräch mit Antje Erhard. Zumindest so lange die Zinsen niedrig bleiben. Je nachdem, wie die Auswirkungen des Wirbelsturms seien, sei an Zinserhöhungen kaum zu denken. Das spräche für Gold. Dennoch sei das keine Einbahnstraße. Anlagemöglichkeiten hier im Detail.

Zum DAF-Video: Videobeitrag ansehen


© DAF Deutsches Anleger Fernsehen AG
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 

 
 
© 2007 - 2017 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz | Disclaimer/Nutzungsbedingungen