Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
RohstoffWelt - Die ganze Welt der Rohstoffe HomeKontaktRSS
Powered by: Powered by GoldSeiten.de
 
[ Druckversion ]

Lithium und Seltene Erden! - Interview mit Eunho Lee, Director, President und CEO (Rock Tech Lithium Inc.)

17.06.2011 | 8:00 Uhr | Rohstoff-Spiegel
Rohstoff-Spiegel: Herr Lee, bitte stellen Sie sich und Ihr Unternehmen vor.

Eunho Lee: Rock Tech Lithium ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen mit Schwerpunkt auf Lithium. Das Unternehmen verfügt über ein fortgeschrittenes Projekt bei Georgia Lake im Nordwesten von Ontario sowie über Projekte in den Gebieten bei James Bay und Val d’Or in Quebec, die sich noch in einer frühen Explorationsphase befinden. Bei unseren Projekten handelt es sich um Festgesteinslagerstätten, nämlich spodumenhaltige Pegmatitlagerstätten. Als Aktiengesellschaft notiert Rock Tech an der Deutschen Börse in Frankfurt (Kürzel: RJIA) und an der Toronto Venture Exchange (Kürzel: RCK).

Das Lithiumprojekt Georgia Lake liegt im Bergbaudistrikt von Thunder Bay, eine Region, bei der die Exploration, Erschließung und der Abbau von Rohstoffen eine lange Tradition haben. Das Projekt beherbergt eine historische Ressource, die wir bis Ende Juni 2011 auf das Niveau des Standards NI 43-101 heben werden. Darüber hinaus haben wir gerade erst überaus positive metallurgische Ergebnisse bekanntgeben können; hierzu zählen die hohen Lithiumsgewinnungsraten (über dem Industriestandard) sowie die Aufbereitung von Lithiumkarbonat, das den Anforderungen der Hersteller von Lithium-Ionen-Akkus entspricht.

Wir verfügen über historische Ressourcen von 9,8 Millionen Tonnen mit einem Lithiumoxidgehalt von 1,18%. Dementsprechend besteht für Anleger kein Risiko, was eine Entdeckung angeht. Im vergangenen März (2011) haben wir nahezu 8.000 Meter an Bohrungen niedergebracht. Gemeinsam mit den historischen Bohrungen von nahezu 33.000 Metern, die von ehemaligen Betreibern durchgeführt wurden, werden es uns die Ergebnisse unseres Bohrprogramms erlauben, den Großteil der historischen Ressource NI 43-101-konform zu machen, was, wie ich bereits erwähnt habe, Ende Juni der Fall sein sollte.



Unsere beiden Lithiumprojekte in Quebec befinden sich in einer frühen Phase der Exploration, liegen jedoch in aussichtsreichen Gebieten für eine mögliche Entdeckung. Unmittelbar im Norden unseres Projekts bei James Bay liegt das Projekt von Lithium One (TSX-Venture: LI), das eine Ressource von 22 Millionen Tonnen mit 1,3% Lithiumoxid birgt. In der Nähe unseres Projekts bei Val d’Or ist Canada Lithium (TSX-Venture: CLO) im Begriff, sein Projekt in Produktion zu bringen.

Ich selbst komme aus dem Unternehmenswesen. Ich habe über 15 Jahre lang in der Tabakindustrie für British American Tobacco (Kanada) und Japan Tobacco International (USA) gearbeitet; ich verfüge über Erfahrung in verschiedenen Unternehmensbereichen wie Unternehmensangelegenheiten, Entwicklung, Finanzierung, Betriebsleitung sowie strategische Planung und Ausführung. Ich werde von einem Team von technischen Experten, die über wesentliche Erfahrung im Bergbau und akademische Auszeichnungen verfügen, unterstützt. Afzaal Pirzada (P.Geo., M.Sc. in Geologie), VP der Exploration, und Dr. Christian Schlag (Dissertation zur Wirtschaftlichkeit des Bergbaus) leiten unser Explorationsund Erschließungsteam, während Geoff Carter (P.Eng.) das notwendige Fachwissen hinsichtlich der Bergbautechnik mit sich bringt.


Rohstoff-Spiegel: Wie wichtig ist Lithium? Wofür wird es gebraucht? Was kostet es?

Eunho Lee: Lithium wird von der Industrie und der Regierung aufgrund seiner zahlreichen Anwendungen als strategischer oder kritischer Rohstoff klassifiziert. Lithium gilt somit als überaus wichtig. Lithium ist das leichteste aller Metalle und verfügt über die Fähigkeit, äußerst effizient Energie zu speichern und abzugeben. Im Vergleich zu Nickel-Metallhydrid-Akkus verfügen Lithium-Ionen-Akkus beispielsweise bei einem Drittel des Gewichts über das Dreifache an Energiedichte; sie können ohne sogenannten Memory-Effekt schneller aufgeladen werden und erlauben bis zu 3.000 Ladezyklen. Daher ist die Verwendung von Lithium für die Automobilbranche sehr attraktiv.

Lithium wird für die Herstellung von Akkumulatoren und Batterien (Fahrzeuge, Unterhaltungselektronik, Energiespeicher für die Netzwerkstabilisierung und bei der Gewinnung von alternativen Energiequellen wie Windund Solarenergie), für industrielle Anwendungen (Öle und Fette, Keramik und Glas, Aluminiumherstellung, Formteile für Heiz-, Ventilations- und Klimaanlagen) und bei der Herstellung von Medikamenten (Stabilisierung von Stimmungsschwankungen bei Patienten mit bipolaren affektiven Störungen) eingesetzt.

Wir glauben, dass der Bedarf durch die Verwendung von Lithium in Lithium-Ionen-Akkus für die Elektrifizierung des Verkehrssektors (Automobile, öffentlicher Nahverkehr, elektrische Fahrräder) und durch deren Einsatz als großformatige Energiespeicher, die Großenergieverbraucher mit Strom versorgen, getrieben werden wird.



Seiten: 1 | 2 | 3  »  
 
Bookmarken bei Mister Wong Furl YiGG Wikio del.icio.us Webnews
A A A Schriftgröße
 
Unternehmen dieses Artikels
Unternehmen Land WKN Symbol Profil News Forum Details
Rock Tech Lithium Inc.   Kanada A1XF0V RCK.V Nachrichten zu diesem UnternehmenNachrichten, englisch zu diesem Unternehmen

 
 
© 2007 - 2017 Rohstoff-Welt.de ist ein Mitglied der GoldSeiten Mediengruppe
Es wird keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen! Alle Angaben ohne Gewähr!
Kursdaten: Data Supplied by BSB-Software.de (mind. 15 min zeitverzögert)

Werbung | Mediadaten | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutz | Disclaimer/Nutzungsbedingungen